Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

ZiF-Sommerschulen

ZiF-Sommerschulen vermitteln ausgewählten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern (Doktoranden und Postdoktoranden) neue, für die weitere Entwicklung eines Forschungsgebietes wichtige Erkenntnisse. Sie fördern den Kontakt zwischen führenden Experten und jungen Wissenschaftlern und dienen dem Aufbau von internationalen und interdisziplinären Netzwerken. ZiF-Sommerschulen finden einmal im Jahr im August statt und können von 8 bis 14 Tage dauern. Die maximale Förderungssumme beträgt 15.000 €. Antragsberechtigt sind ausschließlich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bielefeld.



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > Fördermöglichkeiten des ZiF >