Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

Pausenexpress - die bewegte Pause des Hochschulsports

 

Was ist der Pausenexpress?

Der Pausenexpress ist eine aktive Bewegungspause, die direkt am Arbeitsplatz bzw. Lernort stattfindet. Dabei spielt die Aktivierung des Kreislaufs und die Kräftigung besonders beanspruchter Muskelgruppen genauso eine Rolle, wie die Entspannung. Die Übungen werden mit und ohne Kleingerät durchgeführt und sollen Energie und Kraft für die zweite Tageshälfte geben.

 

Wie kann ich daran teilnehmen?

Buchungsablauf für Bedienstete:

  • Arbeitsgruppen von vier bis acht Personen buchen gemeinsam einen Kurs
  • Zunächst bucht ein Teamleader die gewünschte Kurszeit. Anschließend bekommt diese Person ein Passwort vom Hochschulsport zuschickt, mit dem sich die anderen Teilnehmenden in den vorher ausgewählten Kurs mit einbuchen können.
  • Der Pausenexpress findet über einen Zeitraum von 10 Wochen statt.
  • Für die Durchführung der 15-minütigen Maßnahme wird von den Arbeitsgruppen ein entsprechender Ort bereitgestellt. Ein größeres Büro, ein Besprechungsraum o.ä ist völlig ausreichend. Der Ort muss bei der Buchung angegeben werden.

Aufgrund der begrenzten Kurszahl kann jede Arbeitsgruppe nur eine Pausenexpresseinheit buchen! Das Angebot ist kostenfrei und auf 20 Kurse je Zeitraum begrenzt.

Buchungsablauf für Studierende:

Eine Buchung ist nicht notwendig, da es sich um ein offenes, unverbindliches Angebot an zentralen Orten des studentischen Alltags handelt. Genaue Zeiten werden auf der Homepage des HSP oder auf facebook bekanntgegeben, zudem können sie den Aushängen entnommen werden.

 

Was muss ich sonst noch wissen?

  • Sportbekleidung ist nicht notwendig
  • kostenfreies Angebot des Hochschulsports als Teil der Gesundheitsförderung
  • Start zum Sommersemester 2018 (Kursbeginn: 16.04.2018)
  • Buchungsbeginn: 09.04.2018; 12.00 Uhr

Noch Fragen offen?
Weitere Fragen zum Pausenexpress beantworten wir gerne hier.