Social Iconsfacebook UniTwitter HRZYouTube Kanal HRZInstagram Uni
 
HOCHSCHULRECHENZENTRUM
 
 

Telefonie

IconTelefone
IconUMS (Anrufbeantworter/Fax)
IconBestellung
IconAnleitungen
IconCCMUser
IconAnträge
FUNKTIONALITÄT

Beschreibung

Bereitstellung eines VoIP-basierten Telefonie-Angebotes

Leistungsumfang

  • VoIP-Telefone (Auswahl aus HRZ-Modell-Portfolio, auch videotelefonie-fähig)
  • Alternativ: Analog-Gateway für den Anschluß von Faxgeräten oder Schnurlostelefonen
  • Anschluß des Arbeitsplatz-PCs über das Telefon (Nutzung des integriertem Gigabit-Switch im Telefon)
  • Stromversorgung des Telefons über die Datenanschlussleitung ("Power over Ethernet")
  • Anzeige der Rufnummer und Name des Anrufers (bei internen Anrufen und eingeschalteter Funktion)
  • Tasten für Anruflisten, Telefonbuch und Konferenzschaltung (bis zu 6 Teilnehmer)
  • Persönliches Adressbuch und Kurzwahlen über die Webschnittstelle vom PC aus zu pflegen
  • Mailbox-Funktionalität

Optionen

keine weiteren Optionen
QUALITÄT

Bereitstellungszeiten

In der Regel innerhalb eines Arbeitstag ab Beantragung

Supportzeit

Service Desk:
Mo.–Fr. 08:00–16:00 Uhr
Tel.: 0521 106-6000
E-Mail: servicedesk@uni-bielefeld.de

Betriebszeit

Service ist rund um die Uhr verfügbar.

Servicebeeinträchtigende Wartungsarbeiten erfolgen nach Vorankündigung durch die verantwortlichen Supportorganisationen.
BEZUG UND VORAUSSETZUNG

Abrechnungsmodell/Kosten

Kosten der Telefone

Berechtigung & Beantragung

Berechtigte Anwender:
Alle Fakultäten und Einrichtungen der Universität Bielefeld.

Beantragung:
Eine Beantragung des Services kann durch die dez. EDV-Betreuung der Fakultät oder Einrichtung beim Service Desk erfolgen.

Mitwirkungspflichten & Voraussetzungen

 

Telefone

Cisco IP Phone CP-6945 Weiß (Standard-Telefon)


Funktionen
  • ansprechendes, übersichtliches Design mit großen, gut bedienbaren Tasten
  • u. a. separate Tasten für Anruflisten, Telefonbuch, Konferenzschaltung
  • Mehrzeiliges Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung
  • Anzeige der Rufnummer und Namen des Anrufers (Namenanzeige nur bei internen Anrufen und eingeschalteter Funktion)
  • Telefonbuchfunktionen im Telefon integriert und vom PC aus zu pflegen
Technische Daten
  • IPv4 und IPv6 fähig
  • Anschluss des Arbeitsplatz-PCs über integrierten Gigabit-Switch
  • Verwendung des Signalisierungsprotokolls SIP und SIPS
  • Stromversorgung des Telefon über die Datenanschlussleitung (Power over Ethernet)
  • IEEE Power Class 1: Verbrauch zwischen 2,6 und 3,84 Watt
Handbuch und Datenblatt Hinweis: Das Standard-Telefon der Universität Bielefeld wird nur in weiß zur Verfügung gestellt.


Cisco IP Phone CP-8945 Schwarz


Funktionen
  • ansprechendes, übersichtliches Design mit großen, gut bedienbaren Tasten
  • u. a. separate Tasten für Anruflisten, Telefonbuch, Konferenzschaltung
  • Anzeige der Rufnummer und Namen des Anrufers (Namenanzeige nur bei internen Anrufen und eingeschalteter Funktion)
  • Telefonbuchfunktionen im Telefon integriert und vom PC aus zu pflegen
  • Video-Telefonie fähig
  • Video-Konferenzen über DFN-Plattform möglich
Technische Daten
  • großes, hochauflösendes Farb-Display
  • IPv4 und IPv6 fähig
  • Anschluss des Arbeitsplatz-PCs über integrierten Gigabit-Switch
  • Anschlussmöglichkeit für ein Headset über Kabel oder Bluetooth vorhanden
  • Verwendung des Signalisierungsprotokolls SIP und SIPS
  • Stromversorgung des Telefon über die Datenanschlussleitung (Power over Ethernet)
  • IEEE Power Class 2: Verbrauch zwischen 3,0 und 6,49 Watt
Handbuch und Datenblatt

Cisco ATA187


Funktionen
  • Analog Anschluss-Adapter für VoIP
  • Nutzung für analoge DECT-Schnurlostelefone oder Hardware Fax-Geräte
  • Bereitstellung einer analogen Telefonleitung (optional eine zweite analoge Telefonleitung nutzbar)
Technische Daten
  • Mehrfrequenzwahlverfahren (DTMF)
  • Caller Line Identification Presentation (CLIP)
  • Caller Name Identification Presentation (CNIP)
  • Unterstützt G3-Fax und Super-G3-Fax
  • Verwendung des Signalisierungsprotokolls SIP und SIPS
  • Stromversorgung über mitgeliefertes Steckernetzteil
Anleitung

 

Bestellung

Für Neuanschlüsse gelten hinsichtlich Geräte und Preise die Angaben aus dem "Neuanschluss-Portfolio" . Das "Austausch-Portfolio" greift, wenn ein Gerät gewechselt werden soll.

Neuanschluss-Portfolio in €


(Stand: 15.12.2011)
Typ Preis Bestellformular
Cisco 6945 (Standardtelefon) 338,00 PDF-Dokument Bestellung 6945
Wenn das Telefon zur Erst-/Grundausstattung eines Arbeitsplatzes gehört, dann erfolgt keine Verrechnung.
Cisco 8945 430,00 PDF-Dokument Bestellung 8945
Cisco ATA187 (Analog Gateway für Fax etc.) 210,00 PDF-Dokument Bestellung ATA187
Netgear GS108GE (8-Port Desktop Switch)  36,00 PDF-Dokument Bestellung Netgear GS108GE
Wandhalterung für Cisco 6945 31,00 PDF-Dokument Bestellung Wandhalterung 6945
Power Cube für Telefone  30,00 PDF-Dokument Bestellung Power Cube


Austausch-Portfolio in €


(Stand: 15.12.2011)

Wechseln bedeutet immer:
  • Das alte Gerät zurückgeben
  • Ein neues Gerät erhalten

 

CCMUser

Die Cisco VoIP-Telefone bieten eine Vielzahl von Funktionalitäten wie Kurzwahltasten, persönliches Telefonbuch oder Rufumleitungen. Dank einer speziellen Software namens CCMUser kann auf diese Funktionen schnell und komfortabel zugegriffen werden. Um CCMUser nutzen zu können, wird ein sogenannter UMS-Account benötigt. Nach Benachrichtigung über die Freischaltung des UMS-Accounts per E-Mail, dauert es einige Tage bis eine zweite E-Mail mit dem Hinweis: "Zugang zum CCMUSER freigeschaltet" verschickt wird. Erst ab diesem Zeitpunkt ist es möglich, den CCMUser Zugang zu nutzen.

Direktzugriff auf:
CCMUser: https://cm.voip.uni-bielefeld.de/ccmuser

PDF-Dokument Anleitung CCMUSER

Wem die Eingabe der Rufnummer über die Tastatur des Telefons zu mühsam ist, der kann diese auch am PC eingeben und anwählen. Möglich wird dies dank einer weiteren Funktion des CCMUser, dem Webdialer.

WebDialer: https://cm.voip.uni-bielefeld.de/webdialer/Webdialer

 

UMS (Unified Messaging Services)

Unified Messaging Services (UMS) oder Unified Messaging (UM) bezeichnet die Integration verschiedener Nachrichtenarten wie E-Mail, Sprachnachricht (Anrufbeantworter) und Fax auf einer gemeinsamen Plattform. Alle empfangenen Informationen liegen in einer Mailbox und können von dort aus schnell und komfortabel verwaltet werden − auch von unterwegs.

PDF-Dokument UMS Beantragung eines UMS-Accounts
PDF-Dokument UMS First Steps
PDF-Dokument UMS Frequently Asked Questions (FAQ)


Support
Bei Fragen zu dem Dienst UMS, bitte per E-Mail an den servicedesk@uni-bielefeld.de wenden.

 

Anleitungen

PDF-Dokument VoIP FAQ
PDF-Dokument Anleitung Anschluss VoIP-Telefon 6945
PDF-Dokument Kurzanleitung IP Phone 6945
PDF-Dokument Anleitung Anschluss VoIP-Telefon 8945
PDF-Dokument Kurzanleitung IP Phone 8945
PDF-Dokument Anleitung Anschluss ATA 187
PDF-Dokument Anleitung ATA 187
PDF-Dokument Chef/Sekretariats-Anlage
PDF-Dokument Umbauanleitung Hörerhalterung für Wandmontage
PDF-Dokument Anleitung CCMUSER

 

Anträge

PDF-Dokument Änderung Anzeigename
PDF-Dokument Änderung Rufberechtigung
PDF-Dokument Änderung Rufumleitung