Lernorte an der Universität Bielefeld
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Lernorte an der Universität Bielefeld
  

Wo wir anders lernen - Lernorte

Ein Lernort - was ist das eigentlich? Ein Lernort kann im Prinzip überall sein, die gesamte Universität ist ein Ort des Lernens. Auf der Galerie, in der Cafeteria, draußen auf der Wiese - dort treffen sich Studierende, um gemeinsam zu lernen. Diese Lernorte sind frei für jedermann zugänglich. In der Bibliothek gibt es spezielle Lernorte, zum Beispiel den Lernort.plus! oder Arbeitsräume mit SmartBoard.

Nicht in jedem Lernort ist alles möglich: manchmal muss es leise zugehen, in anderen Räumen darf laut diskutiert werden, hier ist eine Digitale Tafel vorhanden, dort eine Tafel mit Kreide... Die "AG Lernorte" hat diese Seite entwickelt, um Ihre Fragen zu beantworten:

Wo finde ich einen Lernort?
Wie kann ich sehen, ob ein Raum frei ist?
Woher weiß ich, was in einem Raum vorhanden oder erlaubt ist?


Klicken Sie sich durch!
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Was ist denn das? Begriffe der Universität Bielefeld

In dieser Tag-Cloud finden Sie Begriffe und Erläuterungen, mit denen Sie eventuell konfrontiert werden, wenn Sie in Lernorten arbeiten.
Die Liste soll ständig erweitert werden, bitte machen Sie oben rechts eigene Vorschläge für Tags, die Sie noch vermissen.

TAGs vorschlagen

In der unten stehenden Tag-Cloud finden Sie Begriffe. Falls Sie einen Begriff aus der IT oder einem anderen Bereich vermissen, tragen Sie ihn selber ein: (Wir pflegen ihn dann ein und informieren Sie unverzüglich.

Begriff:

E-Mail:

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen, schicken Sie uns eine E-Mail:
lernorte@uni-bielefeld.de