Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Wissenschaftliche
Weiterbildung

Qualitätsstandards und Kennzahlen im BGM (Kurzinformation)

Inhalte

Ein leistungsfähiges Betriebliches Gesundheitsmanagement dient dem Erhalt und der Förderung der Mitarbeitergesundheit und somit dem längerfristigen Unternehmenserfolg. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, muss das BGM den Gesundheitszustand der Beschäftigten zuverlässig erfassen und Verbesserungsprojekte anbieten, Treiber und Wirkungsketten identifizieren und den Beitrag zum Betriebsergebnis aufzeigen.

Führungskräfte und Gesundheitsexperten benötigen dazu fundierte Standards als Voraussetzung für ein zielorientiertes und professionelles Handeln im BGM, Kenntnisse zu betrieblichen Ursache-Wirkungszusammenhängen sowie Kennzahlen, um den Erfolg des Handelns überprüfen und belegen zu können.

Das zweitägige Seminar liefert hierzu einen kompakten Überblick. Anhand konkreter Praxisbeispiele werden Fachkompetenzen und praktische Fertigkeiten zur Etablierung eines BGM sowie zum Aufbau eines effizienten Controllings vermittelt. Im Mittelpunkt stehen Kennzahlen, mit denen die sog. "weichen" Unternehmensfaktoren und ihre Bedeutung für Gesundheit und Organisationserfolg identifiziert, gemessen, gesteuert werden können.

Seminarinhalte:

  • Strategien, Ziele und Standards im BGM
  • Funktionen des Controllings und Anforderungen an ein Controlling-System im BGM
  • Treiber- und Ergebnisindikatoren im BGM: das Bielefelder Unternehmensmodell
  • Relevante Datenquellen für das Controlling und ihre Bewertung:
    - Fehlzeiten- und Unfallstatistiken
    - weitere Routinedaten (z.B. BEM-Statistiken)
    - Daten der Gesetzlichen Krankenversicherung
    - Daten aus Arbeitsmedizinischen Untersuchungen
    - Daten aus Mitarbeiterbefragungen
  • Festlegen von Kennzahlen im BGM

Zielgruppe

Das Seminar Qualitätsstandards und Kennzahlen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement richtet sich an Führungskräfte und Fachexperten aller Branchen, die Verantwortung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement in ihrem Unternehmen tragen.

Teilnahmevoraussetzung

Startzeit / Dauer 

06.-08. November 2017

Das Praxisseminar wird im jährlichen Turnus angeboten.

Veranstaltungsort

Universität Bielefeld / Hauptverwaltung Studentenwerk
Morgenbreede 2-4
33615 Bielefeld
 

Gebühr / Kosten

Die Teilnahmekosten betragen 990,- € (zzgl. MwSt.).
Alle Lehr- und Lernmaterialien sind im Preis inbegriffen. Nicht enthalten sind Übernachtung-, Verpflegungs- und Fahrtkosten.

Anbieter / Kontakt

Julia Rotzoll, M.Sc.
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Bielefeld e.V.,
Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld

Telefon 0521 / 106 - 4579
E-Mail bgm@uni-bielefeld.de
Internet www.bgm-bielefeld.de

 

 

 

Kontakt und Informationen

Ihre AnsprechpartnerInnen

Julia Pengel

M.Sc. Julia Rotzoll
Tel.: 0521-106 4579
E-Mail: bgm@uni-bielefeld.de