Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Wissenschaftliche
Weiterbildung

Weiterbildung Researching Professional in Lifelong Learning

Inhalte

Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich wissenschaftlichen Arbeitens. Die Teilnehmer/innen sollen befähigt werden, die Untersuchung erziehungswissenschaftlicher Fragestellungen im Hinblick auf theoretische und methodische Konzeptionen zu reflektieren und Forschungsprozesslogiken einzuschätzen.

Die erste Seminareinheit "Von der Forschungsidee zur Forschungswirklichkeit und zur Forschungsfrage – Wie finde ich heraus, ob ich eine Forschungsarbeit berufsbegleitend schreiben möchte?" befasst sich mit den Themen:

  • Forschungsprozesse
  • Themenfindung / -eingrenzung
  • Forschungsfragen formulieren

Die zweite Seminareinheit "Von der Forschungsfrage zum Forschungsdesign" legt den Schwerpunkt auf die Themen:

  • Forschungsfragen und Erhebungsinstrumente
  • Forschungslogiken und -zugänge
  • Quanititative und Qualitative Methoden

Die dritte Seminareinheit "Von der Datenerhebung zur Datenanalyse" fokussiert die Themen:

  • Überblickswissen über Analyseverfahren in der empirischen Sozialforschung
  • Ausgewählte qualitative Auswertungsverfahren
  • Ausgewählte quantitative Auswertungsverfahren

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Berufstätige in pädagogischen Tätigkeitsfeldern oder verwandten Arbeitsbereichen, die gefordert sind, empirische Erhebungen und projektbezogene Begleitstudien im Themenkomplex lebenslangen Lernens durchzuführen oder zu deuten.

Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnahme an der Weiterbildungsveranstaltung setzt voraus, dass die Bewerberin oder der Bewerber über einschlägige sozialwissenschaftliche Vorkenntnisse und berufspraktische Erfahrungen in einem erziehungswissenschaftlichen Arbeitsfeld verfügt. Zugangsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium auf Bachelor- oder Masterniveau.

Startzeit / Dauer

Die Seminareinheiten werden in drei Blockveranstaltungen á 2 Tagen angeboten.

Termine

Seminareinheit 1: 25./26.01.2019

Seminareinheit2: 05./06.07.2019

Seminareinheit 3: 15./16.11.2019

 

Abschluss / Zertifikat

Die Seminareinheiten schließen jeweils mit einer gemeinsamen Teilnahmebescheinigung durch die Universität Bielefeld und das ZWW ab.

Gebühr / Kosten

Die Seminareinheiten sind einzeln buchbar.

Kosten pro Seminareinheit (á 2 Tage): 420 € pro Teilnehmer/in

 

Anbieter / Kontakt

Die wissenschaftliche Weiterbildung soll gemeinsam von der Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG 6 Weiterbildung und Governance of Lifelong Learning, und dem ZWW e.V. getragen und operativ im ZWW durchgeführt werden.

Die wissenschaftliche Projektleitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Wolfgang Jütte, Prof. Dr. Markus Walber, Dr. Claudia Lobe und Dr. Christian Kuhlmann.   

 

 

Kontakt und Informationen

Ihre Ansprechpartner/in

JBielewicz.JPG

Julia Bielewicz
Telefon: 0521 / 106 - 3159
julia.bielewicz@uni-bielefeld.de

Bild: Wolfgang Jütte

Prof. Dr. Wolfgang Jütte
Telefon: 0521 / 106 - 3144
wolfgang.juette@uni-bielefeld.de

Markus Walber

Prof. Dr. Markus Walber
Telefon: 0521 / 106 - 4564
markus.walber@uni-bielefeld.de

lobe

Dr. Claudia Lobe

In Mutterschutz/Elternzeit bis voraussichtlich Oktober 2018

 

Dr. Christian Kuhlmann

Telefon: 0521 / 106 - 3160
christian.kuhlmann@uni-bielefeld.de