Arbeitsgemeinschaften von Fellows des Jungen ZiF

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 |
2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 |

2021

21. - 23. Oktober Zur Konzeptualisierung interkultureller Kontakte im frühen britischen Empire
Marcus Hartner (Bielefeld, GER)
7. - 9. Juli Toxic Commons. Understanding toxic exposure as a common experience and a common threat in the age of Anthropocene
Simone M. Müller (München, GER)
21. - 24. Juni Szenarien – Techniken und Praktiken der Realitätsverdopplung
Matthias Schaffrick (Siegen, GER)
10. - 12. Mai und
27. - 29. September
Animal (Pre)History, Agency & Legacy
Stephanie Zehnle (Kiel, GER), Shumon T. Hussain (Aarhus, DEN)

2020

7. - 8. September Moral economy revisited. Zur Aktualität eines überkommenen (?) Konzepts
Tanja Skambraks (Mannheim, GER)

2019

29. Juli - 2. August Die Messbarkeit charismatischen Ausdrucks: Auf dem Weg zu einer integrierten Perspektive aus der Kultur- und Kognitionswissenschaft
Cordula Vesper (Aarhus, DEN), Adrian Hermann (Bonn, GER)
20. - 24. Mai Moderne parallel-in-time-Algorithmen für Computersimulationen in den Natur-, Sozial- und Ingenieurwissenschaften
Daniel Ruprecht (Leeds, GBR)
4. - 6. April Entwicklungsperspektiven für Embodiment
Vanessa Lux (Bochum, GER), Melanie Krüger (München, GER)
28. - 30. März Feindselige Gefühle: Philosophische und psychologische Perspektiven
Thiemo Breyer (Köln, GER)

2018

26. - 28. September Rhythmus, Zeit, Form - Ein Konzept der Künste und ihrer Wissenschaften um 1900 und seine temporalen und kulturellen Implikationen
Boris Roman Gibhardt (Bielefeld, GER)
10. - 12. September Untersuchung der Migrationspolitik an der Schnittstelle zwischen empirischer Forschung und normativer Analyse
Matthias Hoesch (Münster, GER), Lena Laube (Bonn, GER)
30. Juli - 4. August Charismatic Authority: Exploring Religion and Embodied Social Interaction in Cognitive and Cultural Studies
Adrian Hermann (Bonn, GER), Cordula Vesper (Aarhus, DEN)
12. - 13. Januar Das Babel-Projekt I - Epistemische Funktionen von Metaphern im wissenschaftlichen Erkenntnisprozess
Christa Finkenwirth (Zürich, SUI), Nikola Kompa (Osnabrück, GER)

2016

24. - 26. November Lebensgeschichten in Bewegung: Subalterne autobiographische Praktiken im 18. und 19. Jahrhundert
Malte Griesse (Konstanz, GER)

2015

6. - 7. November Compliance? Ja, nein, vielleicht
Gesetz und Ökonomie von Programmen zur Einhaltung von Compliance-Regeln
Johannes Paha (Gießen, GER)
29. - 30. Oktober Komparatistische Perspektiven auf die Regulierung globaler illegaler Märkte
Anja Jakobi (London, GBR)
26. - 28. Oktober Genographies - Our Sequenced Lives
Dana Mahr (Lübeck, GER), Christoph Rehmann-Sutter (Lübeck, GER)
27. - 28. August Misstrauen. Interdisziplinäre theoretische, methodische und empirische Zugänge zu Begriff und Praxis
Olga Galanova (Bochum, GER)

2013

4. - 7. Dezember Mathematische Technologie von Netzwerken
Delio Mugnolo (Ulm, GER)
19. - 21. September Zeitgeist: Eine Untersuchung zu den Medien zeitspezifischer Kulturmuster
Susanne Hakenbeck (Cambridge, GBR) und Monika Krause (London, GBR)
20. - 22. März Züchtung, Vererbung und Reproduktion: Zur Verwissenschaftlichung und Industrialisierung von Tieren und Pflanzen im 19. und 20. Jahrhundert
Beat Bächi (Bern, SUI)
11. - 13. Februar Recht und Ästhetik
Jörn Reinhardt (Hamburg, GER)
31. Januar - 2. Februar Zwei-System Modelle auf dem Prüfstand - Erkenntnisse aus Philosophie, Psychologie und Neurowissenschaft
Kirsten Volz (Tübingen, GER), Elizabeth Irvine (Tübingen, GER), Sabine Döring (Tübingen, GER)

2012

23. - 24. November Empirisches Wissen, Common Sense und Rechtserkenntnisse
Péter Cserne (Hull, GBR)
27. - 29. August Ökologische Folgen von globalem Wandel: Was kann die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Natur- und Sozialwissenschaften leisten?
Christoph Kueffer (Zürich, SUI)
15. - 17. Februar Web Epistemics - How the Web shapes what we believe and know, how we learn and what we are
Beat Bächi (Bern, SUI), Philippe Blanchard (Bielefeld, GER), Philipp Cimiano (Bielefeld, GER), Santo Fortunato (Espoo, FIN)

2011

24. - 25. Oktober Klimawandel zwischen globalen Szenarien und lokalen Erfahrungswelten
Heike Greschke (Bielefeld), Julia Tischler (Bielefeld)
8. - 10. September Goya im Dialog der Kulturen, Medien und Disziplinen
Ursula Hennigfeld (Freiburg i. Br.)
9. - 11. Juni Penetrationen des politischen Körpers
Hiram Kümper (Bielefeld)
7. - 9. April Desperately Seeking the Audience
Klaus Nathaus (Bielefeld), Tobias Werron (Bielefeld)

2010

27. - 29. Mai Mathematics as Practice and Culture:
Interdisciplinary Perspectives on Mathematics
Christian Greiffenhagen (Manchester), Martina Merz (Luzern)
11. - 12. März Life course perspectives on social inequalities in health
Matthias Richter (Bern), David Blane (London)

2009

13. - 15. Oktober Ziele und Verhalten
Matthias Brand, Christian Fiebach
17. - 19. Juni Gebäude: Technologie oder Interaktion?
Erkundungen im Grenzbereich von Architekturtheorie und Sozialwissenschaft
Michael Guggenheim
1. - 3. April Funktion und Störung von adaptiven, biologischen Netzwerken
Thilo Gross, Kay Hamacher
6. - 7. März Traditionsbelebung und Traditionserfindung
Destruktion und Rekonstruktion religiöser und säkularer Rituale im postsozialistischen China
Xiaobing Wang-Riese
6. - 7. März 'Die ganze Welt ist Bühne …'
Zur Erforschung von Publikums-Effekten in Geistes- und Naturwissenschaften
Silke Kipper

2008

3. - 4. April Theory of Mind (ToM)
Analyse des integrativen Potentials einer kognitiven Fähigkeit
Nicole C. Krämer, Kai Vogeley
6. - 9. Februar Weltraumimaginationen, 1900 - 2000
Alexander C. T. Geppert

2007

6. - 7. Dezember Wahrheit und Gewalt. Der Diskurs der Folter
Thomas Weitin
15. - 17. Februar Mathematische Stabilitätsanalyse in der Biomechanik und Robotik
Peter Giesl, Heiko Wagner

2006

5. - 6. Mai Computational Political Economics
Christian Martin, Michael Neugart
10. - 11. Februar Privatsphäre und Überwachungstechnologie
Karsten Weber, Ricarda Drüeke, Axel Schulz

2005

9. - 10. Dezember Unternehmensethik
Thomas Beschorner, Alexander Brink, Olaf J. Schumann