Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Verfahrensstand

  • Auswahlverfahren durch Berufungskommission
An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist zum Sommersemester 2020 eine

Juniorprofessur (W1) für Computational Economics

zu besetzen.

Bewerber*innen sollen auf dem Gebiet Computational Economics durch wissenschaftliche Leistungen, insbesondere Publikationen in anerkannten internationalen Journalen, hervorragend ausgewiesen sein. Forschungsschwerpunkte im Bereich der Analyse von Industriedynamik, Innovation, technologischem Wandel oder Ungleichheitsdynamik sind von besonderem Interesse. Eine methodische Ausrichtung im Bereich moderner dynamischer Modellierungsansätze, z.B. Agenten-basierter Simulation oder Netzwerkanalyse, ist erwünscht.

Der/die Stelleninhaber*in soll anschlussfähig an bestehende Forschungsschwerpunkte der Fakultät sein. Bereitschaft zur Nutzung der vielfältigen Möglichkeiten zur interdisziplinären Forschungskooperation innerhalb der Universität Bielefeld ist erwünscht. Die Beteiligung an der einschlägigen Lehre in den Studiengängen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gehört zum Aufgabenbereich der Professur, ebenso die Mitwirkung an der Betreuung von Promovierenden. Des Weiteren wird erwartet, dass sich die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber aktiv in die Einwerbung von Drittmitteln einbringt.

Einstellungsvoraussetzungen für die Stelle sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die pädagogische Eignung und die besondere Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf drei Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung um weitere drei Jahre nach positiver Zwischenevaluation.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen und behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Verzeichnis der Publikationen, 2-seitiges Forschungs-und Lehrkonzept, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse) werden als PDF-Dokument (zusammengefasst in einer Datei!) bis zum 02.10.2019 erbeten an:

etace@uni-bielefeld.de

oder postalisch an

Universität Bielefeld
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
- Der Dekan –
Postfach 100 131
33501 Bielefeld

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/2019_DS-Hinweise.pdf.