Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Zentrale
Anlaufstelle
Barrierefrei

Auf dem Campus

Zentrale Anlaufstelle Barrierefrei (ZAB)

Die ZAB ist eine erste niedrigschwellige Anlaufstelle für alle Menschen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung. Gegebenenfalls kann die ZAB schon weiterhelfen oder weiß, wer es kann. Die ZAB wird gemeinsam vom Beauftragten für Studierende mit Behinderung und der Vertrauensperson der schwerbehinderten Beschäftigten verantwortet.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und weitere Informationen.

Beratungsangebote für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Beauftragter der Universität für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Seit September 2014 hat Herr Prof. Dr. Frank Neuner das Amt des Beauftragten für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen inne. Er steht als Ansprechpartner für Betroffene bereit, die entweder schon an der Universität Bielefeld studieren oder sich für ein Studium hier interessieren. Insbesondere bei Fragen, die das Studium bereffen - wie etwa Nachteilsausgleich - oder bei Konfliktfällen mit Dozentinnen und Dozenten oder der Verwaltung der Universität kann direkt Kontakt aufgenommen werden mit Herr Neuner. Dazu bitte eine Email an frank.neuner@uni-bielefeld.de.

Dezentrale Ansprechpersonen in den Fakultäten

Neben dem zentralen Beauftragten sieht die Grundordnung in § 23 Abs. 2 auch dezentrale Beauftragte vor, die den zentralen Beauftragten jeweils in den Fakultäten unterstützen sollen.

Hier finden Sie die von den Fakultäten bestellten dezentralen Beauftragten für Studierende mit Handicap.
FakultätenDezentrale Beauftragte
Biologie Herr Dr. Nils Hasenbein
Chemie Herr Dr. Oliver Altmeyer
Erziehungswissenschaft Frau Prof. Beate Wischer
Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie Herr Dr. Stefan Gorißen
Gesundheitswissenschaften Herr Prof. Dr. Thorsten Meyer
Linguistik und Literaturwissenschaft Herr Dr. Jan Andres
Mathematik Herr Dr. Walter Hoh
Physik Frau Miriam Meier
Psychologie und Sportwissenschaft
- Psychologie

- Sportwissenschaft

Herr Prof. Dr. Arnold Lohaus
Herr Prof. Dr. Bernd Gröben
Rechtswissenschaft Herr Prof. Dr. Franz Mayer
Soziologie Herr Prof. Dr. André Kieserling
Technische Fakultät Herr Dipl.-Inform. Michael Johannfunke
Wirtschaftswissenschaften Herr Prof. Dietmar Bauer

Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (RSB)

Darüber hinaus bietet die Studierendenschaft, vertreten durch den Allgemeinen Studierendenausschuss, mit dem Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (RSB) eine Anlaufstelle für Studierende und Studieninteressierte mit Handicap an.
Neben der Interessenvertretung von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung eröffnet das RSB die Möglichkeit des Informations- und Erfahrungsaustausches zu allen Bereichen, die das Themenfeld Studieren mit Handicap umfassen.

Allgemeine Studienberatung

Die Universität Bielefeld bietet allen Studierenden zu allen Fragen des Studiums eine Studienberatung an in der Zentralen Studienberatung (ZSB).
Ansprechpersonen für die besonderen Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung in der ZSB sind die Beraterinnen und Berater: Carmen Kropat, Dirk Lehnen, Helen Menges,Dr. Justine Patrzek , Dr. Ursel Sickendiek, Daniel Wilhelm.

 ->In den offenen Sprechzeiten der ZSB ist immer jemand zu erreichen, der weiterhelfen kann.

Beratungsstelle Diversität und Inklusion

Die Beratungsstelle Diversität und Inklusion richtet sich an Studierende mit Migrationshintergrund sowie Studierende mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen. Die Beratung ist dabei fächerübergreifend und steht Studierenden aller Studiengänge der Universität Bielefeld offen.

Ansprechpartner für Beschäftigte mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung ist eine gewählte Personalvertretung ähnlich dem Personalrat und vertritt die Interessen der Arbeitnehmer.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der SBV.