Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Zentrale
Anlaufstelle
Barrierefrei

Datenschutzhinweise

Die UniMaps App ist eine nicht-kommerzielle App der Universität Bielefeld und unterstützt verschiedene Bedarfe an Infrastruktur und Kommunikation auf dem Campus. Die App kann grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten genutzt werden. Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Systems und über Art und Umfang der Datenverarbeitung.
 

I. Verantwortlichkeit

Verantwortlicher Anbieter

Verantwortlich für das App-Angebot UniMaps ist die Universität Bielefeld, eine vom Land NRW getragene, rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch den Rektor Herr Prof. Dr. Ing. Gerhard Sagerer vertreten.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

Tel.: 0521 / 106 - 00

Wenn Fragen bestehen, die diese Datenschutzhinweise nicht beantworten, oder wenn zu einzelnen Punkten vertiefte Informationen gewünscht werden, geben die folgenden Ansprechpartner gerne weitere Auskunft.

Kontaktdaten:

Leiter Referat Kommunikation: Ingo Lohuis
Technischer Ansprechpartner: Michael Johannfunke
 

II. Informationen zur Datenverarbeitung

Bei der Nutzung der App UniMaps werden keine personenbezogenen Daten erfasst und gespeichert, da es sich um eine Applikation handelt, welche ohne Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort verwendet werden kann. Die Datenverarbeitung wird aber zu Transparenzzwecken dargestellt:

Netzwerkzugriff & Netzwerkverbindungen
Der Netzwerk-Zugriff ist erforderlich, da die UniMaps-App nur im Online-Modus Daten aktualisieren kann. So werden z.B. Daten des Personeneinrichtungsverzeichnisses der Universität Bielefeld oder die Essenspläne der Mensa online abgerufen und aktualisiert.

Lokalisation / GPS / WLAN
Für eine gewünschte Standortbestimmung auf der Karte und des Startpunktes wird der Zugriff auf Ihre Standortdaten benötigt. Diese werden nicht an externe Server übertragen, sondern lediglich lokal auf Ihrem Smartphone verarbeitet.
 

Meldungen an die Leitwarte

Meldungen zu Hindernissen oder Defekten können lokal auf dem Gerät gespeichert werden oder auch an die Leitwarte gemeldet werden. Dabei wird das jeweilige E-Mailprogramm des Nutzers auf seinem Smartphone mit vorab durch die App übergebenen Daten zum ungefähren Standort und Problem geöffnet. Der Nutzer entscheidet nun, ob eine E-Mail in seinem Namen an die Leitwarte verschickt wird oder nicht.
 

Einbindung externer Informationen

Mensaplan
Für die Anzeige der aktuellen Essenspläne werden beim Öffnen der App die Daten über eine Schnittstelle (API) des Studierendenwerks Bielefeld geladen. Dabei werden keine Zugriffsdaten gespeichert.

Personeneinrichtungsverzeichnis
Für die Personensuche beim Standort wird bei jedem Start der App das Personeneinrichtungsverzeichnis (PEVZ) über eine API der Universität Bielefeld auf das Smartphone geladen und lokal gespeichert.
 

III. Rechtsgrundlage

Die Nutzung der App basiert auf Freiwilligkeit.