E-Mail-Filter einrichten

E-Mail-Filter erlauben es, eingehende Nachrichten zu organisieren.

Die Filter sollten im Webmailer eingestellt werden. Die dort eingestellten Filter greifen vor allen anderen eingestellten Filtern (z. B. Filter die in Thunderbird, Outlook etc. eingerichtet wurden).


1.

Einloggen im Webmailer.

2.

Neue Filter werden über das Zahnradsymbol > Optionen > E-Mail > Automatische Verarbeitung > Posteingangs- und Aufräumregeln eingerichtet.

3.

Über das +-Symbol legt man eine neue Regel an. Bestehende Filter können nachträglich bearbeitet bzw. gelöscht oder deaktiviert werden.

4.

In folgendem Beispiel wird ein E-Mail-Filter eingerichtet, der alle eingehenden E-Mails vom Absender uni.intern@uni-bielefeld.de in den E-Mail-Ordner „uni.intern“ verschiebt.
Abschließend oben mit OK bestätigen.

In der Onlinehilfe des Webmailers finden sich weitere Erläuterungen zu den Optionen und Einstellmöglichkeiten der E-Mail-Filter/Posteingangsregeln.

5.

So wird die neue, aktivierte Regel in der Übersicht dargestellt