Kalender freigeben

1.

Auf https://mail.uni-bielefeld.de einloggen und dort den Kalender öffnen

2.

Im oberen Menü auf Freigeben klicken und den entsprechenden Kalender auswählen.

3.

Bei „Freigeben für: “ den Kalender in Form der Uni-E-Mail-Adresse eintragen und auf „Diese Adresse verwenden“ gehen.
Alternativ nach dem Namen suchen über „Verzeichnis durchsuchen“.

Wichtig:
Nicht den zuerst vorgeschlagenen Eintrag nehmen!

 

4.

Nun kann man die Art der Freigabe* auswählen.

Abschließend wählt man Senden aus. Die Person erhält anschließend eine E-Mail-Benachrichtigung darüber.

*Art der Freigabe

Nur Verfügbarkeit (Free/Busy-Anzeige): Es wird angezeigt, dass zu einer bestimmten Zeit ein Ereignis vorliegt, aber weitere Details sind nicht sichtbar. Private Ereignisse werden immer als gebucht angezeigt.

Eingeschränkte Details: Es werden nur der Betreff und der Ort angezeigt.

Alle Details: Der berechtigte Nutzer, kann alle Informationen zu Ereignissen in Ihrem Kalender anzeigen, wobei als privat markierte Ereignisse ausgenommen sind.

Bearbeiter: Nutzer die berechtigt sind den Kalender zu editieren/bearbeiten.

Stellvertreter: Eine Stellvertretung kann Ihren Kalender bearbeiten und außerdem in Ihrem Auftrag Besprechungsanfragen senden und beantworten.