Kalender unter Thunderbird/Lightning einbinden

Lightning ist ein sogenanntes Add-On (Erweiterung) für den E-Mail-Client Thunderbird. Somit lässt sich der Uni-Kalender in das E-Mail-Programm integrieren.

Vorab:

Zuerst sollte das persönliche E-Mail-Konto der Universität in Thunderbird eingerichtet werden. Die Anleitung befindet sich unter:
https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bits/services/kommunikation/e-mail-und-kalender/anleitung/postfach-konfiguration-unter-thunderbird

 


Lightning Installieren

1.

Die Erweiterung muss zunächst über die Add-On-Funktion gesucht und installiert werden (Menü-Symbol > Add-ons oder Extras > Add-ons).

2.

In das Suchfeld oben links den Begriff „Lightning“ eingeben und das Add-On anschließend über Installieren hinzufügen.

3.

Nach der Installation auf Jetzt neu starten klicken.

4.

Der Kalender (Lightning) ist nun oben rechts über ein kleines Kalender-Symbol aufrufbar.

Zum Konfigurieren einmal anklicken.


Konfigurieren

1.

Ein Rechtsklick in den freien Bereich unterhalb von Kalender startet den Einrichtungsassistenten für einen neuen Kalender über Neuer Kalender.

2.

Im Netzwerk auswählen und über Weiter fortfahren.

3.

Folgende Einstellungen werden benötigt:

Format:
-> CalDAV

Benutzername:
-nichts eintragen-

Adresse:
-> https://caldav.uni-bielefeld.de/users/Uni-E-Mail-Adresse@uni-bielefeld.de/calendar/

Beispiel:
https://caldav.uni-bielefeld.de/users/max.muster@uni-bielefeld.de/calendar/

4.

Name:
-> Frei wählbar

Farbe:
-> Frei wählbar

E-Mail:
-> E-Mail-Adresse des Kalenderbesitzers

Über Weiter wird die Konfiguration abgeschlossen.

5.

Zur Anmeldung am Server werden noch folgende Daten benötigt.

Benutzername:
-> Uni-E-Mail-Adresse

Passwort:
-> BITS-Passwort

6.

Bei erfolgreicher Eingabe wird die Konfiguration des Kalenders über Fertigstellen beendet.



Weitere Kalender und Unterkalender abonnieren

Weitere Kalender abonnieren

Um freigegebene Kalender zu abonnieren, ist dieselbe Konfiguration vorzunehmen wie für den persönlichen Kalender (siehe oben).
An der Stelle, wo die Adresse eingegeben wird, muss die E-Mail-Adresse des zu abonnierenden Kalenders eingetragen werden.

Beispiel
Max Muster möchte den freigegebenen Kalender von Berta Musterfrau abonnieren. Die Adresse müsste wie folgt aussehen:
https://caldav.uni-bielefeld.de/users/berta.musterfrau@uni-bielefeld.de/calendar

 

Eigene Unterkalender abonnieren

Um eigene Unterkalender zu abonnieren, ist dieselbe Konfiguration vorzunehmen wie für den persönlichen Kalender (siehe oben).
An der Stelle, wo die Adresse eingegeben wird, muss der Kalendername des Unterkalenders angehangen werden.

Beispiel
Max Muster möchte Kalender „Archiv_Kalender“ einbinden. Die Adresse müsste wie folgt aussehen:
https://caldav.uni-bielefeld.de/users/max.muster@uni-bielefeld.de/calendar/Archiv_Kalender/

 

Fremde Unterkalender abonnieren

Wichtig:
Es muss zu der Freigabe des Unterkalenders auch eine Freigabe für denHauptkalender existieren. Hierfür muss mindestens die Berechtigungsstufe „Nur Verfügbarkeit“ vergeben werden.

Um freigegebene Unterkalender zu abonnieren, ist dieselbe Konfiguration vorzunehmen wie für den persönlichen Kalender (siehe oben).
An der Stelle, wo die Adresse eingegeben wird, muss die E-Mail-Adresse des zu abonnierenden Kalenders und der Kalendername des Unterkalenders angehangen werden.

Beispiel
Max Muster möchte den freigegebenen Unterkalender „ProjektX“ von Berta Musterfrau abonnieren. Die Adresse müsste wie folgt aussehen:
https://caldav.uni-bielefeld.de/users/berta.musterfrau@uni-bielefeld.de/calendar/ProjektX