Persönliches Postfach in Thunderbird einbinden

1.

Die Konfiguration von neuen E-Mail-Konten erfolgt über „Datei > Neu > Bestehendes E-Mail-Konto...“.

2.

In das obere Feld den Zu- und Vornamen so eingeben, wie er beim Senden einer E-Mail als Absender erscheinen soll.

Die E-Mail-Adresse und das BITS-Passwort in die nächsten Felder eingeben.

Anschließend mit Weiter bestätigen.

3.

Die Servereinstellungen werden automatisch gefunden und eingestellt.

Über Fertig bestätigt man die Konfiguration.

4.

Die Servereinstellungen im Detail.

Für den Posteingang-Server werden folgende Einstellungen benötigt: Für den Postausgang-Server:
-> IMAP -> SMTP
-> imap.uni-bielefeld.de -> smtp.uni-bielefeld.de
-> 993 -> 587
-> SSL/TLS -> STARTTLS
-> Passwort, normal -> Passwort, normal
Als Benutzername muss die „E-Mail-Adresse@uni-bielefeld.de“ eingetragen sein. Über Fertig bestätigt man die Konfiguration.

Ordner abonnieren

Möglicherweise werden die Unterordner des Postfachs nicht angezeigt. In diesem Fall muss man die Ordner manuell abonnieren.

1.

Rechtsklick auf das Funktionspostfach und auf Abonnieren... gehen.

2.

Hier die benötigten Ordner auswählen und dann mit OK bestätigen.

3.

Die Ordner werden nun angezeigt.

Ist dies nicht der Fall, muss man Thunderbird neustarten.


Speicherknappheit – Nachrichten-Synchronisation abschalten

Thunderbird lädt standardmäßig alle E-Mails herunter und speichert diese auf dem Netzlaufwerk oder der lokalen Festplatte. Dadurch wird die Suche zwar wesentlich schneller, es besteht aber auch die Gefahr, dass der Speicherplatz vollläuft.

Deaktivieren lässt sich diese Option unter Extras > Konten-Einstellungen... > Synchronisation & Speicherplatz.

Hier muss der Haken bei Nachrichten dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten entfernt werden.

Mit OK wird die Änderung übernommen.