skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Fakultät

    © Fakultät für Soziologie

PC-Pools

Derzeit besteht leider nur die Möglichkeit die PC-Pools online zu nutzen. Hierfür stehen derzeit rund 60 Arbeitsplätze zur Verfügung, die stetig erweitert werden. Im Folgenden finden Sie eine detailierte Anleitung, die Ihnen dabei hilft, Zugang zu den virtuellen PC-Pools zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass der hier beschriebene Zugang primär auf den Lehrbetrieb und nicht auf die Arbeit an Abschlussarbeiten ausgerichtet ist, da fremde Bildschirminhalte eingesehen werden können.

Zugriff auf virtuelle PC-Pools

Für den Zugriff ist eine Verbindung mit dem VPN-Clint erforderlich. Eine genaue Anleitung zur Einrichtung des VPN-Clients gibt es hier. Nachdem die Verbindung mit dem VPN-Clint hergestellt wurde, stehen folgende virtuelle PC-Pools zur Verfügung:

vPC-Pool 1
vPC-Pool 2
vPC-Pool 3

Die Zuweisung des PC-Pool-Raums erfolgt vom jeweiligen Dozenten.


Name und Passwort für die Anmeldung werden wie der PC-Pool-Raum vom jeweiligen Dozenten bekannt gegeben. Bei Realm ist es wichtig "Proxmox VE authenticaton server" auszuwählen.


Oben links in der Navigation unter Datercenter den virtuellen PC-Pool "vPCPool1" auswählen.

Unter Members werden die verschiedenen virtuellen PCs angezeigt. Freie virtuelle PCs werden grau angezeigt. PCs mit dem grünen Pfleil können von einem anderen Nutzer belegt sein. Der freie PC muss vor der Nutzung gestartet werden, indem mit klicken der rechten Maustaste im Menü Start ausgewählt wird.

Es erscheint eine Übersicht des PCs.

Bei der Auswahl Console öffnet sich der Startbildschirm eines PCs vom PC-Pool. Mit dem kleinen Pfeil am linken Rand des virtuellen Bildschirms öffnet sich eine Leiste, bei der im ersten Punkt der Bildschirm in den Vollbildmodus (um diesen wieder zu beenden die "Escape"-Taste auf der Tastatur drücken) geschaltet werden kann. Im letzen Punkt kann der virtuelle PC heruntergefahren werden.

Es erscheint eine Anmeldemaske bei der sich mit dem BITS-Benutzernamen und -Passwort einloggen kann (der Benutzername besteht meist aus dem ersten Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen z.B. nluhmann).

Nach der Benutzung bitte den PC herunterfahren. Dies kann beim virtuellen PC über Start und Ein/Aus erfolgen. Durch das Herunterfahren ist für den nächsten Benutzer ersichtlich, dass dieser virtuelle PC wieder frei ist.

Hinweis: Es besteht immer die Möglichkeit, dass andere Seminar-Teilnehmer oder die Dozenten den Inhalt des Bildschirmes mitlesen können!


Weiterführende Informationen

Für den Fall, dass eine bessere Ton- und Bildqualität benötigt wird, ist die Installation eines Clients erforderlich. Dieser kann hier heruntergeladen und installiert werden. Danach ist eine weitere Anmeldung bei einem virtuellen PC erforderlich.

Bei der Auswahl Console oben rechts Spice auswählen.

Es öffnet sich ein Fenster mit dem der Client mit bestätigen von OK gestartet wird.

Danach wird wieder ein virtueller PC des PC-Pools angezeigt. Es erscheint eine Anmeldemaske bei der sich mit dem BITS-Benutzernamen und -Passwort einloggen kann (der Benutzername besteht meist aus dem ersten Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen z.B. nluhmann).

Nach der Benutzung bitte den PC herunterfahren. Dies kann beim virtuellen PC über Start und Ein/Aus erfolgen.


Falls Probleme beim Zugriff auftreten, sollte zunächst versucht werden Zugriff über den Client (siehe Beschreibung "Wie erhält man Ton und eine bessere Videoqualität?") zu bekommen. Es können auch browsersprezifische Probleme auftreten. In dem Fall sollte es mit einem anderen Browser versucht werden.

Falls immer noch kein Zugang möglich ist, wenden Sie sich bitte an den IT-Support.



"Start-Paket"

-> Rahmenfarbe von Tab-Gruppen in Fakultätsgrün umstellen. -> Ohne Anpassung: Farben sind manchmal Uni-Grün.
-> Überschriften: Umbruch in diversen Überschriften verhindern. -> Ohne ANpassung: Überschriften werden, wie normaler Text, umgebrochen.
-> Seitliche Navigation: Die Section Content "[Hier Anpassungen einfügen]" wird normalerweise in der Navigation angezeigt. Diese Anpassung entfernt den Link. -> Ohne Anpassung: Anpassung-Section wird in der Navigation angezeigt.
-> TEASER-Elemente in gleichmäßigem Raster anordnen. -> Es wird keine neue Positionierung vorgenommen. Lediglich Trennstriche werden nicht an das einzelne Teaser-Element verankert, sondern an die Unterkante jeder "Zeile".
-> Bilder: In einer Ordnertiefe von etwa vier Ebenen unter der Uni-Hauptebene werden Bilder falsch eingebunden und sind nicht sichtbar. -> Ohne Anpassung: Bilder sind nicht sichtbar.
-> Teaser + Sidebar: Auf einer Portalseite können drei Teaser nicht neben einer Sidebar angezeigt werden. Diese Anpassung justiert die "Spalten", sodass die ANsicht passt. -> Ohne ANpassung: Der dritte Teaser wird umgebrochen.
-> Alle Links schwarz
-> Abstände zwischen Sections rduzieren
-> Sections innerhalb von Groups breit (100%) darstellen

Sidebar: Oberen Separator ohne padding-top

---------- (bei boxed Text-Picture)


-> Alternative Ansicht der Contact-Komponente -> Bild und Text nebeneinander im grauen Kasten ->
    Listen-Elemente nebeneinander, ohne Trenner anzeigen/anordnen (Klasse .ulrow) (Unter Contact-Modul in geboxter Ansicht)


back to top