skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Faculty

    © Markus Richter / Faculty of Sociology

PC Pools

With this semester, the PC pools can be used again under certain conditions. Within the framework of the current regulations for seminars, all seats in the rooms can be used. Within the framework of the use of the seats for self-study, in addition to observing the distance rules, wearing a mask and registering via QR code or signing in on a list in the room, is also necessary. The rooms will open at 9 am. While virtual use of the PC pools is possible around the clock, local use of the PC pools for self-study is only possible outside of the seminars taking place there. These usually take place between 9 am and 8 pm.

Schedule Summer Semester 2022

The following PDF provides an overview of the regularly scheduled events this semester and their distribution among the individual PC pools.

Virtual Capacities

Virtual PC pool 1: X-D2-105 (25 seats + lecturer)
Virtual PC pool 2: X-D2-103 (25 seats + lecturer)
Virtual PC pool 3: X-D2-241 (10 seats + lecturer)
Solabor (up to 40 simultaneous participants)

The virtual PC pools are to be used in the same way as last semester. Please note that students and lecturers can look at the desktops of the participants. However, this is not the case when using the Solabor. The use of the Solabor is therefore particularly recommended for individual assignments / term papers / theses. If you wish to get access to the Solabor, please contact sozadmin@uni-bielefeld.de.

Local Capacities

X-D2-107 (methods lab): 6 simultaneous usable seats
X-D2-105 (PC pool 1): 25 simultaneous usable seats
X-D2-103 (PC pool 2): 27 simultaneous usable seats
X-D2-241 (PC pool 3): 21 simultaneous usable seats

In PC pool 1 and PC pool 2, 11 new PCs (all-in-one/PC in screen) each are equipped with integrated webcams.


Access to Virtual PC Pools (in German)

Für den Zugriff ist eine Verbindung mit dem VPN-Clint erforderlich. Eine genaue Anleitung zur Einrichtung des VPN-Clients gibt es hier. Nachdem die Verbindung mit dem VPN-Clint hergestellt wurde, stehen folgende virtuelle PC-Pools zur Verfügung:

vPC-Pool 1
vPC-Pool 2
vPC-Pool 3

Die Zuweisung des PC-Pool-Raums erfolgt vom jeweiligen Dozenten.


Name und Passwort für die Anmeldung werden wie der PC-Pool-Raum vom jeweiligen Dozenten bekannt gegeben. Bei Realm ist es wichtig "Proxmox VE authenticaton server" auszuwählen.


Oben links in der Navigation unter Datercenter den virtuellen PC-Pool "vPCPool1" auswählen.

Unter Members werden die verschiedenen virtuellen PCs angezeigt. Freie virtuelle PCs werden grau angezeigt. PCs mit dem grünen Pfleil können von einem anderen Nutzer belegt sein. Der freie PC muss vor der Nutzung gestartet werden, indem mit klicken der rechten Maustaste im Menü Start ausgewählt wird.

Es erscheint eine Übersicht des PCs.

Bei der Auswahl Console öffnet sich der Startbildschirm eines PCs vom PC-Pool. Mit dem kleinen Pfeil am linken Rand des virtuellen Bildschirms öffnet sich eine Leiste, bei der im ersten Punkt der Bildschirm in den Vollbildmodus (um diesen wieder zu beenden die "Escape"-Taste auf der Tastatur drücken) geschaltet werden kann. Im letzen Punkt kann der virtuelle PC heruntergefahren werden.

Es erscheint eine Anmeldemaske bei der sich mit dem BITS-Benutzernamen und -Passwort einloggen kann (der Benutzername besteht meist aus dem ersten Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen z.B. nluhmann).

Nach der Benutzung bitte den PC herunterfahren. Dies kann beim virtuellen PC über Start und Ein/Aus erfolgen. Durch das Herunterfahren ist für den nächsten Benutzer ersichtlich, dass dieser virtuelle PC wieder frei ist.

Hinweis: Es besteht immer die Möglichkeit, dass andere Seminar-Teilnehmer oder die Dozenten den Inhalt des Bildschirmes mitlesen können!



Further Information (in German)

Für den Fall, dass eine bessere Ton- und Bildqualität benötigt wird, ist die Installation eines Clients erforderlich. Dieser kann hier heruntergeladen und installiert werden. Danach ist eine weitere Anmeldung bei einem virtuellen PC erforderlich.

Bei der Auswahl Console oben rechts Spice auswählen.

Es öffnet sich ein Fenster mit dem der Client mit bestätigen von OK gestartet wird.

Danach wird wieder ein virtueller PC des PC-Pools angezeigt. Es erscheint eine Anmeldemaske bei der sich mit dem BITS-Benutzernamen und -Passwort einloggen kann (der Benutzername besteht meist aus dem ersten Buchstaben des Vornamens und dem Nachnamen z.B. nluhmann).

Nach der Benutzung bitte den PC herunterfahren. Dies kann beim virtuellen PC über Start und Ein/Aus erfolgen.


Falls Probleme beim Zugriff auftreten, sollte zunächst versucht werden Zugriff über den Client (siehe Beschreibung "Wie erhält man Ton und eine bessere Videoqualität?") zu bekommen. Es können auch browsersprezifische Probleme auftreten. In dem Fall sollte es mit einem anderen Browser versucht werden.

Falls immer noch kein Zugang möglich ist, wenden Sie sich bitte an den IT-Support.



back to top