skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Qualitätsmanagement Studium und Lehre

    Lehrsituation in einem Hörsaal
    Lehrsituation in einem Hörsaal
    © Universität Bielefeld

Blog

Kontakt:

Anneke Simon

Sachbearbeitung Qualitätsmanagement Studium und Lehre, Projektkommunikation

Telephone
+49 521 106-3327
Room
UHG M7-108

Ergebnisse der Studierendenbefragung zum Wintersemester 2020/21 online

Das Wintersemester 2020/21 war wie schon das Sommersemester zuvor ein besonderes Semester - bedingt durch die Corona-Pandemie und die Kontaktbeschränkungen fanden fast alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen digital statt. Um aus dieser herausfordernden Zeit zu lernen wurden die Studierenden befragt: Was hat gut funktioniert und was soll nach der Pandemie beibehalten werden? Was lief schon besser als im Sommersemester und wo besteht weiterer Verbesserungsbedarf? Die Ergebnisse wurden ausgewertet und im Rektorat und in weiteren Gremien vorgestellt. Die zentralen Ergebnisse sind nun auch online veröffentlicht auf der Homepage zur Studierendenbefragung zum Wintersemester 2020/21.

Weitere Rückmeldungen zur digitalen Lehre finden Sie in den Ergebnissen der Befragung zu den Erfolgsfaktoren digitaler Hochschullere (EdiHo), welche im Sommersemester 2020 durchgeführt wurde.

Veröffentlicht am 25.08.2021

Mehr Nutzer*innen und steigende Nutzungszahlen bei evasys

Entwicklung der Nutzungszahlen von evasys

Seit Einführung an der Universität Bielefeld sind rund 160.000 Rückläufer bei Umfragen mit evasys eingegangen. Schon jetzt (Stand: August 2021) sind in diesem Jahr mehr Rückläufer als im gesamten vergangenen Jahr erzielt worden.

Mitglieder und Angehörige der Universität Bielefeld können die Evaluations- und Umfragesoftware evasys – neben dem Einsatz im Bereich der Lehrveranstaltungsevaluation – auch  für Umfrageprojekte wie Studien- und Abschlussarbeiten, Forschungs- und Drittmittelprojekte sowie weitere Umfragen, die im Regelbetrieb der Universität liegen, nutzen. Im Frühjahr 2020 wurde evasys zudem für die Durchführung von Abstimmungen & Wahlen angepasst. Die Nutzung ist für die genannten Personengruppen kostenlos.

Weitere Informationen zum Zugang und zur Nutzung von evasys finden Sie im Campus Support Portal.

Veröffentlicht am 17.08.2021

Interne Zertifizierungen in Linguistik, Kunst und Musik

Im Mai hat das Rektorat der Universität Bielefeld weitere interne Zertifizierungen ausgesprochen: Im Cluster Linguistik wurden die Studienangebote der Klinischen Linguistik / Sprachtherapie, der Linguistik und der Computerlinguistik zertifiziert. Vorausgegangen sind Gespräche mit externen Expert*innen über die Studienangebote sowie Beratungen in der zentralen Lehrkommission.

Im Cluster Kunst und Musik gab es neben der Zertifizierung bereits bestehender Studienangebote (Kunst und Musik für das Lehramt an Grundschulen) auch die Zertifizierung neuer Studienangebote. Ab dem Wintersemester 2021/22 steht Studieninteressierten der Masterstudiengang Kulturvermittlung offen. Kunst und Musik werden ab dem kommenden Wintersemester auch im Bachelor und drei Jahre später im Master of Education für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen angeboten.

Veröffentlicht am 15.06.2021

Jubiläum: 25ster Karl Peter Grotemeyer-​Preis

Gute Lehre hat in Bielefeld Tradition: In diesem Jahr wird der Karl Peter Grotemeyer-​Preis bereits zum 25. Mal verliehen. In einem Video zum Jubiläum blicken vier ehemalige Preisträger*innen gemeinsam auf ihre Auszeichnung und deren Auswirkungen zurück.

Im vergangenen Jahr hat die Anglistin Jessica Koch den Karl Peter Grotemeyer-Preis gewonnnen. Vor welche Herausforderungen sie die Corona-Pandemie stellt, verrät sie in einem aktuellen Beitrag auf der Uni-Facebook-Seite. Wer den Lehrpreis der Universität Bielefeld in den Jahren zuvor gewonnen hat und so für hervorragende Leistungen und persönliches Engagement in der Lehre ausgezeichnet wurde, können Sie in der Liste der bisherigen Preisträger*innen herausfinden.

Lehrende können ausschließlich von ihren Studierenden für den Karl Peter Grotemeyer-Preis vorgeschlagen werden. Der Preis wird von der Universitätsgesellschaft Bielefeld vergeben und ist mit 3.000 Euro dotiert. Informationen zum Lehrpreis und zur Nominierung finden Sie hier im QM-Portal.

Veröffentlicht am 12.05.2021

externe Vergleichsmöglichkeiten

Im Beschäftigtenportal sind jetzt neu Informationen zu externen Vergleichsmöglichkeiten aufgeführt. Beschäftigte der Universität Bielefeld können sich einloggen und die Informationen einsehen: Übersicht über externe Vergleichsmöglichkeiten im Beschäftigtenportal. Aufgeführt sind Vergleichsmöglichkeiten, die mindestens einen Vergleich auf Fachebene oder für eine Fächergruppe zulassen. Beispiele für externe Vergleichsmöglichkeiten sind das CHE-Hochschulranking, das wissenschaftliche Kooperationeprojekt Absolventenstudien (KOAB) oder Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes. Wenn Sie keinen Zugang zum Beschäftigtenportal haben und Informationen zu den Vergleichsmöglichkeiten benötigen, können Sie sich an Catharina Otto (Dezernat Studium und Lehre, Abteilung Qualitätsmanagement Studium und Lehre) wenden.

Veröffentlicht am 20.04.2021

Ausschreibung Curriculum 4.0.NRW

Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft (MKW) vergibt die Universität Bielefeld Fördermittel im Rahmen des Programms CURRICULUM 4.0.NRW. Ziel dieser Förderung ist es, Studiengänge und ihre Curricula im Hinblick auf die Anforderungen der Digitalisierung in Studium und Beruf zu verbessern.

Im Zeitraum von 2020 bis 2023 stellt das MKW zur Unterstützung dieses Prozesses jeder Hochschule in NRW jährlich 80.000 € zur Verfügung. Die Universität Bielefeld vergibt dieses Geld zur Curriculumsentwicklung in Form eines internen Wettbewerbs, an dem sich alle Studiengänge beteiligen können. Es handelt sich um eine Anschubfinanzierung, die für Personal-​ und/oder Sachmittel eingesetzt werden kann. Die Mittel werden jährlich neu ausgeschrieben. Mit der aktuellen Ausschreibung werden die Mittel für die Jahre 2020 und 2021 (insgesamt 160.000 €) vergeben.

Alle Interessierten können sich bis zum 17. Mai 2021 für eine Förderung bewerben. Weitere Informationen fonden Sie auf der Homepage zur Ausschreibung.

Veröffentlicht am 12.04.2021

QM-System Studium und Lehre: Auf dem Weg zur Systemakkreditierung

Dank der großen Beteiligung von Lehrenden, Mitarbeitenden, der Hochschulleitung und Studierenden aller Fakultäten sowie Mitarbeiter*innen der Zentralverwaltung war die zweite Begehung zur Systemakkreditierung des QM-Systems Studium und Lehre für die Universität Bielefeld ein voller Erfolg. Die Gutachter*innen lobten in einem ersten kurzen Feedback das kommunikative und partizipative QM-System der Universität Bielefeld und teilten ihren Eindruck mit, dass das System nicht nur sehr gut zur Kultur der Universität passt, sondern auch in den Herzen und Köpfen der Universitätsmitglieder angekommen ist, was sich in einer gelebten Qualitätskultur zeigt. Die Gutachter*innen gaben positive Rückmeldungen zu dem bereits erreichten Stand des QM-Systems und zu der Umsetzung der QM-Strukturen in den Fakultäten und Einrichtungen. Die endgültige Entscheidung über die Systemakkreditierung wird jedoch vom Akkreditierungsrat getroffen. Die Entscheidung kann vom Votum der Gutachter*innen abweichen. Dem Akkreditierungsrat wird das nun folgende Gutachten voraussichtlich im Herbst vorgelegt werden. Wenn die Universität Bielefeld erfolgreich systemakkreditiert ist, darf sie ihre Studienangebote zukünftig selbst akkreditieren, nachdem diese die internen Verfahren zur Qualitätssicherung durchlaufen haben.

Unterstützt wird das Rektorat hierbei durch ein neues Gremium: den QM-Beirat. Dieses Gremium setzt sich zusammen aus sechs internen und sechs externen Mitgliedern, welche sich Mitte Januar virtuell zu einer konstituierenden Sitzung getroffen haben. Der QM-​Beirat ist ein beratendes Gremium und Impulsgeber für die Weiterentwicklung des QM-​Systems Studium und Lehre. Er berät die Universität Bielefeld unter anderem hinsichtlich der Wirksamkeit der eingesetzten Qualitätssicherungsinstrumente. Zu den Mitgliedern zählen Studierende ebenso wie Wissenschaftler*innen und Berufspraktiker*innen. Mehr zu den Aufgaben des QM-Beirats und zu den Mitgliedern finden Sie auf der Seite zum QM-Beirat.

Veröffentlicht am 11.02.2021

QM-Ordnung veröffentlicht

Die Ordnung für das Qualitätsmanagement Studium und Lehre der Universität Bielefeld - kurz QM-Ordnung - wurde im November veröffentlicht. Vorausgegangen sind intensive Beratungen unter Beteiligung aller Fakultäten im Rahmen des Programm QM. In der Ordnung sind die wesentlichen Elemente des QM-Systems Studium und Lehre geregelt. Dazu zählen die internen Verfahren zur Qualitätssicherung der Studiengänge ebenso wie Evaluationsverfahren, zum Beispiel Lehrveranstaltungsevaluationen oder die Studierendenbefragung. Auch sind in der QM-Ordnung die hochschulweiten Standards für das Qualitätsmanagement festgelegt, die unter anderem für die Weiterentwicklung von Studiengängen zu beachten sind.

Veröffentlicht am 09.12.2020

Einrichtung und interne Zertifizierung Medizin

Am 27. Oktober 2020 hat das Rektorat die Einrichtung des Studiengangs Medizin zum Wintersemester 2021/22 beschlossen. Gleichzeitig wurde die Zertifizierung des Studiengangs bis zum 30. September 2029 ohne Auflagen und Empfehlungen ausgesprochen. Als nächstes wird die Genehmigung als Modellstudiengang beim zuständigen Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen beantragt.

Veröffentlicht am 28.10.2020

Die Lehrer*innenausbildung im QM-System

Im August 2020 fand erstmals das Studiengangsgespräch Lehrer*innenausbildung statt. Dieses Gesprächsformat dient der Weiterentwicklung übergreifender Elemente und Strukturen der Lehrer*innenausbildung. In sehr konstruktiver und angenehmer Atmosphäre wurde zum Beispiel über die Förderung digitaler Kompetenzen der Lehramtsstudierenden oder über Qualifikationsangebote für neue Lehrende im Praxissemester diskutiert. Vertreter*innen der BiSEd, des Rektorats, der Verwaltung, der Studierendenschaft, des Ministeriums für Schule und Bildung und der schulischen Kooperationsparnter*innen nahmen an dem Gespräch teil.

Das nächste Studiengangsgespräch Lehrer*innenausbildung wird im Dezember 2022 stattfinden. Dann wird sich auch die Zertifizierung der Master of Education Studiengänge an das Gespräch anschließen.

Veröffentlicht am 29.09.2020

Zertifizierungen durch das Rektorat

Das Rektorat der Universität Bielefeld hat in seiner Sitzung am 8. September 2020 die Zertifizierung für folgende Studiengänge ausgesprochen:

  • Bachelor Geschichtswissenschaft
  • Bachelor Bild- und Kunstgeschichte
  • Bachelor Geschichte und Kultur Lateinamerikas
  • Master of Arts Geschichtswissenschaft
  • Master of Education Geschichtswissenschaft (vorbehaltlich der Akkreditierung des gesamten Master of Education)
  • Bachelor Wirtschaftswissenschaften
  • Master of Science Wirtschaftswissenschaften
  • Master of Science Quantitative Economics
  • Master of Science Statistische Wissenschaften

Die Zertifizierung erfolgte für alle Studiengänge ohne Auflagen und Empfehlungen. Zuvor hat die zentrale Universitätskommission für Studium und Lehre über die Studiengänge beraten. In allen Fächern waren externe Expert*innen – sowohl Fachwissenschaftler*innen als auch Berufspraktiker*innen und Studierende – in das interne QM-Verfahren und die Weiterentwicklung der Studiengänge eingebunden.

Weitere Informationen zu den internen Verfahren sowie zur Einbindung externer Expertise finden Sie im Bereich „Das QM-System“ in diesem Portal.

Veröffentlicht am 16.09.2020

Strategischer Einsatz der Qualitätsverbesserungsmittel gelungen

In seiner 1950. Sitzung am 14. Juli 2020 hat das Rektorat den Fortschrittsbericht über den Einsatz der Qualitatsverbesserungsmittel (QVM) in den Haushaltsjahren 2018 und 2019 zustimmend zur Kenntnis genommen und festgestellt, dass es durch den strategischen Einsatz der Mittel gelungen ist, zu einer Verbesserung von Studium und Lehre beizutragen. Das Rektorat hat beschlossen, den Fortschrittsbericht sowie das Votum der Qualitätsverbesserungskommission aus ihrer Sitzung am 24. Juni 2020 dem Ministerium vorzulegen.

Veröffentlicht am 30.07.2020

Erste Begehung im Rahmen der Systemakkreditierung

Die erste Begehung im Rahmen der Systemakkreditierung der Universität Bielefeld fand am 14. und 15. Juli 2020 statt. Die Begehung hatte zum Ziel, offene Fragen aus dem Selbstbericht zu klären sowie den Gutachter*innen zu ermöglichen, sich im Gespräch über die Universität Bielefeld und ihr Qualitätsmanagementsystem zu informieren und dessen Funktionsweise zu verstehen. Auf Grund der Corona-Pandemie wurde die Begehung virtuell durchgeführt.

Die Gutachter*innen zeigten sich aufgrund der zuvor eingereichten Unterlagen und nach den konstruktiven Gesprächen mit Studierenden, Vertreter*innen des zentralen und dezentralen QM sowie der Hochschulleitung positiv beeindruckt von der Anlage und Komplexität des bestehenden Qualitätsmanagements, das stark auf Qualitätsentwicklung und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren fokussiert. Für die zweite Begehung, welche im Januar 2021 stattfinden soll, wurden Themen und als Stichprobe detailliert zu begutachtende Studiengänge festgelegt.

Befragungen zum Online-Sommersemester

Die Corona-Pandemie hat das Sommersemester 2020 ganz schön verändert, Studierende und Lehrende mussten sich neuen Herausforderungen stellen. Wie dies gelungen ist zeigen die Ergebnisse einer Studierendenbefragung zum Sommersemester sowie die Ergebnisse einer Lehrendenbefragung.

Neues im QM-Portal

Die Weiterentwicklung des QM-Systems wird auch im QM-Portal sichtbar: Neue Seiten und Dokumente ergänzen nun die Informationen der Studiengangsentwicklung. Sie finden hier Dokumentationen und Vorlagen von der Einrichtung, über die regelhafte Betrachtung und Weiterentwicklung bis zur Einstellung von Studiengängen. Auch die QM-Koordinator*innen der Fakultäten sind jetzt im QM-Portal aufgeführt.

Beratung im Rektorat über den Selbstbericht zur Systemakkreditierung

Das Rektorat hat sich im April 2020 eingehend mit dem aktuellen Stand und den Ergebnissen der Projekte und Maßnahmen des Programms „QM-System Studium und Lehre“  beschäftigt und über den Selbstbericht zur Systemakkreditierung beraten. Die Rektoratsmeldung finden Sie hier.

Drei neue Studiengänge starten

Zum Wintersemester 2020/2021 sollen drei neue Studienangebote an den Start gehen: Im Bachelor können Studierende dann im Nebenfach Genomforschung und Grundlagen kognitiver Systeme studieren. Im Master soll mit World Studies: Orders, Politics, Cultures ein weiterer interdisziplinärer Studiengang zur Auswahl stehen. Ausführliche Informationen werden sobald möglich in der Studieninformation veröffentlicht.

Erste interne Zertifizierungen

Das Rektorat hat am 28. April 2020 die ersten internen Zertifizierungen ausgesprochen. Vorgelegt wurde hierfür eine entsprechende Empfehlung der zentralen Lehrkommission, die sich zuvor detailliert mit den Studienangeboten auseinandergesetzt hatte. Folgende Studienangebote wurden zertifiziert:

Studienangebote der Fakultät für Biologie:

  • Neuer Studiengang: Genomforschung (Bachelor)
  • Behaviour: From Neural Mechanisms to Evolution (Master)
  • Ecology and Environmental Change (Master)
  • Genome Based Systems Biology (Master)
  • Molecular Cell Biology (Master)

Studienangebote der Abteilung Geschichtswissenschaft:

  • Neuer Studiengang: World Studies: Orders, Politics, Cultures (Master)

Studienangebote der Technischen Fakultät:

  • Bioinformatik und Genomforschung (Master)
  • Neuer Studiengang: Grundlagen Kognitiver Systeme (Bachelor)
  • Informatik (Bachelor)
  • Intelligente Systeme (Master)
  • Naturwissenschaftliche Informatik (Master)

back to top