Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Team

Dr. Christian Kuhlmann

Analyse und Handeln, das gehört für Christian Kuhlmann nicht nur in der Beratungsarbeit zusammen. Sein beruflicher Werdegang bewegte sich immer zwischen den Polen Unternehmenspraxis und Wissenschaft. "Mir ist wichtig, dass Unternehmen die richtige Balance zwischen Reflexion und Umsetzung in Veränderungsprozessen finden", sagt der dimension21-Geschäftsführer. Widerstände und Kanten in solchen Prozessen sieht er als Ressource. Diese wertschätzen und in positive Energie umzuwandeln - Mut machen, stärkern, antreiben - sieht er als seine Aufgabe.

Dabei reizt es ihn, Unternehmen zu verstehen: Die Gründe manchen Handelns zu erkennen, das keiner erkennbaren Logik folgt und trotzdem für das Unternehmen aktuell Sinn macht. Das meint er, wenn er mit Luhmann sagt, gelungene Kommunikation sei höchst unwahrscheinlich. Deren Ermöglichung ist eine Aufgabe von Beratung.

Bei der Begleitung von Unternehmen und Menschen ist Kuhlmann eine Portion Humor wichtig, denn: "wer über sich selbst nicht lachen kann, kann sich nur schwer entwickeln".

Christian Kuhlmann wurde 1974 in Bielefeld geboren und ist seit 2010 verheiratet.

Schwerpunkte in Training, Beratung und Coaching:

  • Management- und Führungskräfteentwicklung (alle Hierarchieebenen)
  • Steuerung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Strategieentwicklung
  • Lehrtrainer für Berater/-innen im Themengebiet Change-Management und Coaching

Aus- und Weiterbildungen (Auszug):

  • Systemische Organisationsberatung (Ausbildung bei Prof. Fritz B. Simon)
  • Hypnosystemische Beratung (Ausbildung bei Dr. Gunther Schmidt)
  • Systemische Strukturaufstellung (Prof. Matthias Varga von Kibed)
  • Akkreditierter Trainer und Berater für Insights Discovery
  • Mitglied im Club Systemtheorie
  • Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Jura
  • Promoviert zum Doktor der Philosophie

Beurfliche Stationen:

  • Geschäftsführender Gesellschafter der dimension21 GmbH Training und Beratung
  • Assoziierter Gastwissenschaftler der Universität Bielefeld
  • Projektleitung TU Dortmund zum Thema Schulentwicklungsberatung
  • Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens zum Thema Wissensmanagement
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Bielefeld und Osnabrück

 

Torsten Nicolaisen

Seit über 20 Jahren begleitet Torsten Nicolaisen als Coach und als Organisationsberater Einzelpersonen, Teams und Organisationen in ihren Veränderungsprozessen. Dabei geht er stets davon aus, dass Unzufriedenheiten, Krisen und andere Widrigkeiten immer eine Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung geben. Das Leben lädt uns zum Lernen ein.

Coaching steht im Mittelpunkt seines Wirkens. Nicolaisen hat im Laufe der Jahre über 1000 Teilnehmer/-innen in Deutschland und in der Schweiz im Rahmen von Zertifikatskursen und Qualifizierungen zum Coach oder Lerncoach ausgebildet.

Schwerpunkte / Tätigkeitsfelder

  • Lehrtrainer für Coachingausbildungen
  • Führungskräfteentwicklung
  • Selbstkompetenztraining und Stressmanagement
  • Organisationsentwicklung

Aus- und Weiterbildungbildung (Auswahl)

  • universitär zertifizierter Coach, Universität Kiel
  • universitär zertifizierter Trainer für Coaching, Universität Kiel
  • zertifizierter systemischer Organisationsberater, IOS, Hamburg / Zürich
  • Ausbildung zum NLP-Practioner, DVNLP, Dr. Volker Warnke, Kiel
  • Ausbildung Generative Coaching Practitioner, Dr. Stephen Gilligan und Robert Dilts, International Association for Generative Change
  • Ausbildung hypnosystemische Konzepte für Coaching-, Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung, Dr. Gunther Schmidt, Milton-Erickson-Institut Heidelberg

Berufliche Stationen:

  • Geschäftsführer Context - Vertrauen und Entwicklung
  • Vielfältige Dozententätigkeiten an Universitäten und Instituten im In- und Ausland

Publukationen, u.a.

Nicolaisen, T. (in Vorbereitung): Erkenne dich selbst. Emotionen im Coaching und in der Organisationsberatung. Heidelber: Carl Auer.

Nicolaisen, T. (2017): Einführung in das systemische Lerncoaching. Heidelberg: Carl Auer.

Martin, P.-Y. / Nicolaisen, T. (2015): Lernstrategien fördern - Modelle und Praxisszenarien. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Nicolaisen, T. (2013): Lerncoaching-Praxis. Coaching in pädagogischen Arbeitsfeldern. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Aktuelles

    Ansprechpartner / Wissenschaftliche Leitung

    Markus Walber

    Prof. Dr. Markus Walber
    markus.walber@uni-bielefeld.de
    Telefon 0521 / 106 - 4564

    Christian Kuhlmann

    Dr. Christian Kuhlmann
    christian.kuhlmann@uni-bielefeld.de
    Telefon 0151 - 24188407

    Übersicht - PDF

    Übersicht