skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Prof. Dr. Thomas Welskopp ist am 19. August 2021 im sechzigsten Lebensjahr verstorben. Die Fakultät trauert um einen bedeutenden Historiker, engagierten Lehrer und geschätzten Kollegen.

Zum Kondolenzbuch


 


Zum Hauptinhalt der Sektion wechseln

Monday 16. May 2022

News

  • Stellenausschreibung Mitarbeiter*in im Bereich Event- und Öffentlichkeitsarbeit zur Landespartnerschaft Baden-Württemberg und Burundi

    Liebe Studierende,

    anbei leiten wir ihnen eine Stellenausschreibung der Stiftung für Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) weiter. Es werden explizit auch Absolventen mit Kolonialgeschichtlichem Hintergrund gesucht!

    Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) sucht zum 01.06.2022 eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Event- und Öffentlichkeitsarbeit zur Landespartnerschaft Baden-Württemberg und Burundi (Teil- oder Vollzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre / Flexibler Starttermin ab 01.06.2022 / Standort Stuttgart).

  • Transatlanic Workshop Bielefeld/Notre Dame Bielefeld University 2022, 12-17 May

     

  • Stellenausschreibung Medienpädagog:in (w/m/d) für das Projekt "Pen and Prussia" am LWL-Preußenmuseum Minden

    Für das LWL-Preußenmuseum Minden suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine:n Medienpädagog:in (w/m/d) zur mediendidaktischen Begleitung des Projektes „Pen and Prussia“ in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche). Die projektbezogene Stelle ist auf 4 Monate befristet. Anteilige Homeofficezeiten sind möglich.

    Das LWL-Preußenmuseum Minden ist ein Museum in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Es vermittelt, erforscht und bewahrt die preußische Geschichte.

    „Pen and Prussia“ wird ein auf historischen Fakten basierendes Pen & Paper-Rollenspiel, das innovative Wege der Geschichtsvermittlung beschreitet und in Form einer mobilen Website mit Social Media-Schnittstellen als interaktives Vermittlungstool durch das LWL-Preußenmuseum und seine Geschichte führen soll. In die Entwicklung des Spiels und seiner Inhalte wird die Zielgruppe der Sechzehn- bis Achtzehnjährigen in einem ko-kreativen Prozess von Beginn an eingebunden und dieser Prozess gleichzeitig in einen digitalen Interaktionsraum gespiegelt (Livestream, Social Media-Takeover). Ziel ist es, auf diese Weise nicht nur jüngere Zielgruppen anzusprechen und innovative Austausch- und Dialogformate zu etablieren, sondern Jugendliche proaktiv zu Mitgestalter:innen zu machen und ihr Interesse an historischen Themen zu wecken.

  • Stellenausschreibung Projektkoordinator:in (m/w/d) für das Projekt "Pen and Prussia" am LWL-Preußenmuseum Minden

    Für das LWL-Preußenmuseum Minden suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine:n Projektkoordinator:in (w/m/d) zur Durchführung des Projektes „Pen and Prussia“ in Teilzeit (19,50 Stunden/Woche). Die projektbezogene Stelle ist auf 7 Monate befristet. Anteilige Homeofficezeiten sind möglich.

    Das LWL-Preußenmuseum Minden ist ein Museum in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Es vermittelt, erforscht und bewahrt die preußische Geschichte.

    „Pen and Prussia“ wird ein auf historischen Fakten basierendes Pen & Paper-Rollenspiel, das innovative Wege der Geschichtsvermittlung beschreitet und in Form einer mobilen Website mit Social Media-Schnittstellen als interaktives Vermittlungstool durch das LWL-Preußenmuseum und seine Geschichte führen soll. In die Entwicklung des Spiels und seiner Inhalte wird die Zielgruppe der Sechzehn- bis Achtzehnjährigen in einem ko-kreativen Prozess von Beginn an eingebunden und dieser Prozess gleichzeitig in einen digitalen Interaktionsraum gespiegelt (Livestream, Social Media-Takeover). Ziel ist es, auf diese Weise nicht nur jüngere Zielgruppen anzusprechen und innovative Austausch- und Dialogformate zu etablieren, sondern Jugendliche proaktiv zu Mitgestalter:innen zu machen und ihr Interesse an historischen Themen zu wecken.

  • Sprachen, Medien, Geschichte, Philosophie: Berufsfelder und Beschäftigungschancen für Geistes- und Kulturwissenschaftler*innen

    Liebe Studierende,

    im Folgenden möchten wir sie auf die Berufsorientierungsveranstaltung "Sprachen, Medien, Geschichte, Philosophie: Berufsfelder und Beschäftigungschancen für Geistes- und Kulturwissenschaftler*innen" hinweisen.

Weiterlesen

back to top