skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Bielefeld School of Public Health

    Confidential Team of Trust

    © Universität Bielefeld

Public Health Confidential Team of Trust

Who we are

© Universität Bielefeld

The "Public Health Confidential Team of Trust" of the Bielefeld School of Public Health (BISPH) is a permanent and cross-status working group. We offer a first point of contact for orientation in dealing with experiences of discrimination.

What we represent

Our work is based on the principles of confidentiality, tolerance and respect. Through our work, we want to create a culture at the BISPH that promotes the diverse, fair and respectful cooperation. We would like to sensitize for the manifold forms of (structural) discrimination, too.

What we offer

If you have experienced discrimination at the BISPH and need support, please contact us at any time. We treat your request confidential and we will not take any steps without your permission. You can contact the Confidential Team of Trust via this e-mail address: vertrauensteam.gesundheit@uni-bielefeld.de

Team Members

Kontaktmöglichkeiten

Das Vertrauensteam erreichen Sie per E-Mail unter: vertrauensteam.gesundheit@uni-bielefeld.de

Diese Funktions-E-Mailadresse wird montags bis freitags von den Teammitgliedern Reinhard Samson und Britta Kelch betreut. Die Einschränkung auf nur zwei Personen mit Lese- und Schreibrechten unserer offiziellen E-Mailadresse hilft uns, Ihnen ein höchstmögliches Maß an Vertraulichkeit zu gewährleisten. Reinhard Samson oder Britta Kelch werden sich auf Ihre Anfrage hin mit Ihnen per E-Mail in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen mit Ihnen absprechen.

Grundsätzlich gibt es dann verschiedene Möglichkeiten: Je nachdem, wie groß bzw. wie klein der Personenkreis Ihrer Unterstützungspersonen sein soll, können Sie Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung an alle Mitglieder des Vertrauensteams geben lassen. Oder Sie schließen bestimmte Personen des Teams von der Bearbeitung Ihres Anliegens explizit aus. Das ist problemlos möglich. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Anfrage an eine bestimmte Person unseres Teams weiterleiten zu lassen. Wir veranlassen dies dann und ziehen uns aus der Kommunikation zurück.

Wenn Sie im Vorfeld vielleicht schon wissen, mit wem Sie ihr Anliegen besprechen möchten, können Sie sich direkt an die einzelnen Teammitglieder über deren persönliche E-Mailadresse wenden. Es kann z.B. dann in Frage kommen, wenn Sie Ihr Anliegen lieber direkt unter vier Augen und nicht über unsere offizielle Funktions-E-Mailadresse kommunizieren möchten.

Egal wofür Sie sich entscheiden, alle Anfragen werden von uns streng vertraulich behandelt und immer nur von denjenigen Teammitgliedern bearbeitet, die Sie sich als Ansprechperson(en) ausgesucht haben.

Mitarbeit

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Vertrauensteam haben, können Sie an einem unserer Treffen teilnehmen und mal „hineinschnuppern“. Die Treffen finden im ca. 4-6 Wochen-Rhythmus statt und werden Studierenden und Mitarbeitenden der Fakultät im Vorfeld per E-Mail angekündigt. Es gibt aber ggf. Punkte auf der Tagesordnung, die aufgrund gewünschter Vertraulichkeit nicht mit allen Teilnehmenden besprochen werden können.


back to top