skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Digitale Lehre

    Open Educational Resources (OER)

    Dekorative Grafik mit grünen Punkten auf weißem Hintergrund
    © Universität Bielefeld

Open Educational Resources (OER)

Zum Hauptinhalt der Sektion wechseln

ORCA.NRW

Das Landesportal soll Informationen und Services rund um das Thema E-Learning in NRW sowie Lehr-Lernmaterial für Lehrende und Studierende bereitstellen. Es soll insgesamt mit seinen Angeboten einen Beitrag dazu leisten, dass die Lehre an den beteiligten Hochschulen die didaktischen Möglichkeiten einer digital geprägten Welt stärker nutzt und Studierende die Lernziele ihrer Studiengänge besser erreichen.
Zum Landesportal ORCA.NRW

Kontakt

Foto von Frank Homp

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frank Homp

Tel.: +49 521 106-86755
Gebäude X E1-233

frank.homp@uni-bielefeld.de

Kontakt

Foto von Dr. Fabian Schumacher

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Fabian Schumacher

Tel.: +49 521 106-3366  
Gebäude X E1-234

fabian.schumacher@uni-bielefeld.de

Open Educational Resources (OER) sind offene Bildungsmaterialien, die unter einer offenen Lizenz veröffentlicht werden. Ein kostenloser Zugang und die kostenlose Weiterverbreitung, Bearbeitung und Nachnutzung der Materialien wird durch eine spezifische OER-Lizenz ermöglicht. In diesem Kontext haben sich die Lizenzen der Creative Commons etabliert, die eine komplett freie Nutzung ermöglichen oder eine Nutzung mit geringen Einschränkungen.

OER sind dabei nicht nur PDF-Dokumente, sondern können neben Videos, Bildern oder Musik auch ganze Lerneinheiten sein. Veröffentlicht unter einer freien Lizenz, gelten sie als OER. (Quelle: UNESCO Definition)
Lehr- und Lernmaterialien werden so für viele Lehrenden und Lernen weltweit nutzbar gemacht.

Das Landesportal ORCA.nrw wurde im Sommer 2021 in NRW als Plattform für den Austausch solcher Materialien veröffentlicht.

Vorteile von OER

  • Die Nutzung von OER ermöglicht Ihnen eine effiziente Lehrplanung. Viele Lehrmaterialien existieren bereits als OER. Sie können diese komplett oder in Teilen in ihren Veranstaltungen einsetzen.
  • Per Definition und Lizenztext können Sie OER rechtssicher verwenden und müssen i.d. R. keine spezifischen Urheberrechtsregelungen beachten.
  • OER bieten durch die weltweite Vernetzung von Nutzer*innen eine breite Sichtbarkeit der eigenen erstellten Materialien.
  • OER ermöglichen eine offene Lernkultur und neue Formen der Zusammenarbeit.
  • Repositorien, wie z. B. ORCA.nrw ermöglichen es Ihnen eine breite Masse an qualitätsgeprüften Materialien auf einen Blick zu finden.

Mehr über OER erfahren

FAQ zu OER

Was gibt es urheberrechtlich zu beachten?

OER Inhalte stehen unter einer festgelegten Lizenz (Creative Commons). Hierbei werden die Nutzungsbedingungen der Creative Commons angewendet.

Sollten Sie Fragen zur Nutzung von OER oder Veröffentlichung von eigenen Materialien haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Informationen zur Verwendung von OER haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt.

Die Rechtsinformationsstelle (RiDHnrw) vom Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster fungiert als Ansprechpartner für alle Lehrenden und Studierenden der DH.NRW-Hochschulen.

Als Teil des Portals ORCA.nrw informiert die Rechtsinformationsstelle zu Themen wie:

Urheberrecht (z.B. cc-Lizenzen, Plagiatssoftware)
Datenschutzrecht (z.B. im Zusammenhang mit Evaluationen, LMS, CMS)
Persönlichkeits- und Markenrecht
Internet- und Medienrecht
Prüfungsrecht (insb. in Hinblick auf E-Prüfungen).


back to top