skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
skip breadcrumb navigation to main content
  • Coronavirus

Gemeinsam durch die Corona-Zeit

Die Corona-Pandemie hat das Arbeits- und Privatleben von jetzt auf gleich auf den Kopf gestellt. Beeindruckend war und ist es, wie flexibel und engagiert die Beschäftigten der Universität Bielefeld auf diese außergewöhnliche Situation reagiert haben.

 


Arbeiten im Homeoffice

Hier gibt es eine Übersicht über die wichtigsten IT-​Anwendungen, welche man für die Arbeit von unterwegs oder dem HomeOffice benötigt.

Damit Sie gut, aber auch sicher von zu Hause arbeiten können, sind die wichtigsten Informationen auf den Seiten zur Informationssicherheit zusammengefasst.

Die Arbeit im Homeoffice kann herausfordernd sein. Ulf Kirse, Psychologe in der Beratungsstelle für Mitarbeitende und Führungskräfte und Julia Burian, Psychologin im Gesundheitsmanagement, geben Hinweise zum Arbeiten im Homeoffice.

Einige Angebote des Hochschulsports sind auch von zu Hause aus nutzbar.


Wer sich krank fühlt und grip­pe­ähn­li­che Sym­pto­me ver­spürt, setzt sich mit dem Haus­arzt in Kon­takt und zwar – ganz wich­tig – erst ein­mal nur te­le­fo­nisch. Der Arzt sagt dann, wie es wei­ter­geht. Damit soll ver­hin­dert wer­den, dass an­de­re Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher im War­te­zim­mer an­ge­steckt wer­den. Wer er­krankt ist, soll zuhause bleiben.


back to top