skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Einschreibung

    Einzureichende Unterlagen für die Einschreibung/ Umschreibung

    © Universität Bielefeld

Einzureichende Unterlagen

für die Einschreibung bzw. Umschreibung

Hinweise zur Einreichung

  • Beachten Sie unbedingt die im Zulassungsbescheid genannte Einschreibfrist! Relevant ist das Eingangsdatum im Posteingang der Universität Bielefeld. Beachten Sie bitte die Zeit, die die Bewerbungsunterlagen bis zur Universität Bielefeld benötigen (Postweg). Lassen Sie die Einschreibfrist verstreichen, verliert die Zulassung ihre Gültigkeit und der Platz wird neu vergeben.
  • Alternativ zum Postversand können Sie die Dokumente auch während der Öffnungszeiten am Infopunkt im Hauptgebäude der Universität abgeben.

Postanschrift:
Universität Bielefeld
Studierendensekretariat
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld

Welcher Fall trifft auf Sie zu?

Fall 1: Noch nicht an der Uni Bielefeld eingeschrieben

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht der für die Einschreibung einzureichenden Dokumente

Antrag auf Immatrikulation

1. Fachsemester: Bachelor / Staatsprüfung Rechtswissenschaft/ Medizin:

Den Antrag auf Immatrikulation können Sie im nach dem Login als Bewerber*in im Bewerbungs- und Statusportal herunterladen. Wählen Sie hier zunächst den entsprechenden Bewerbungsantrag aus oder gehen Sie über das ≡ Burgermenü in der oberen linken Ecke auf → Studienangebot Studienbewerbung. Dort könnten Sie nach Annahme des Studienangebots den Antrag auf Immatrikulation stellen und ausdrucken.

Zum Bewerbungs- und Statusportal


Master (of Science/ Arts/ Education) / Höhere Fachsemester / Promotion:

Nutzen Sie für die Erstellung des Antrags auf Einschreibung bitte unsere Einschreibhilfe.

Zur Einschreibhilfe

 

Nachweis der Hochschulreife

für deutsche Staatsangehörige mit inländischen Bildungsnachweisen:
Zeugnis der Hochschulreife als amtlich beglaubigte Kopie.

für deutsche Staatsangehörige mit ausländischen Bildungsnachweisen:
Anerkennungsbescheinigung der Bezirksregierung Düsseldorf

für ausländische Staatsangehörige mit Studienzeiten an einer deutschen Hochschule:
Ausländische Bildungsnachweise in Form von beglaubigten Kopien und Übersetzungen (deutsch oder englisch) des Sekundarschulabschlusszeugnisses sowie ggf. der Nachweise über im Ausland absolvierte Studienzeiten (Transcript/s und Abschlussurkunde/n)

Nachweis der Krankenversicherung

NEU ab 01.12.2022: Der für die Einschreibung erforderliche Krankenversicherungsnachweis wird erbracht über das neue elektronische Studierenden-Meldeverfahren der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Bitte fordern Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse die Meldung „M10“ für die Universität Bielefeld an; die für das Meldeverfahren erforderliche Absendernummer der Universität Bielefeld lautet H0000644. Ihre Versicherungsbestätigung wird uns dann auf elektronischem Weg übermittelt.

Sollten Sie nicht gesetzlich versichert sein, kontaktieren Sie bitte eine beliebige deutsche gesetzliche Krankenversicherung. Auch in diesem Fall ist eine „M10“-Meldung an die Universität erforderlich, die bestätigt, dass Sie nicht in einer gesetzlichen Krankenversicherung versicherungspflichtig sind.

Krankenversicherungsbescheinigungen in Papierform bzw. Versichertenkarten sind für die Einschreibung nicht ausreichend.

Für die Einschreibung in die Promotion ist der Nachweis der Krankenversicherung nicht erforderlich.

Zulassungsbescheid

Gegebenenfalls Zulassungsbescheid bei zulassungsbeschränkten Studiengängen.
Die Zulassungsbescheide werden ausschließlich in den entsprechenden Online-​Portalen zum Stand der Bewerbung zum Download bereit gestellt.

Bewerbungs- und Statusportal für Bachelorstudiengänge & Staatsexamen
Bewerbungsportal für Masterstudiengänge

Generaleinwilligung

Gegebenenfalls bei minderjährigen Bewerber*innen/ Studierenden.

Download der Generaleinwilligung inkl. Erläuterung

Nachweis über die Ableistung eines Dienstes

Gegebenenfalls Nachweis über Wehr- oder Zivildienst als amtlich beglaubigte Kopie bei zulassungsbeschränkten Studiengängen.

Sprachzertifikat

Gegebenenfalls Sprachzertifikat (DSH, TestDaF, Sprachdiplom etc.), sofern die Hochschulreife an einer nichtdeutschsprachigen Einrichtung erworben worden ist.

Mehr Informationen über den Nachweis der sprachlichen Zugangsvoraussetzungen

Exmatrikulationsbescheinigung

Gegebenenfalls Exmatrikulationsbescheinigung der bisherigen Hochschule bei früherem Hochschulstudium.

Eignungsnachweis

Gegebenenfalls Eignungsnachweis (abhängig vom gewählten Studienfach)

Mehr Informationen zum Eignungsnachweis

Informationen in den Bescheiden beachten!

Gegebenenfalls sind weitere Angaben im Zulassungs- bzw. Zugangsbescheid zu beachten!

Master-Studiengänge & Promotion

Die Einschreibung in Master-Studiengänge erfordert zusätzlich folgende Unterlagen:

bei allen Master-Studiengängen: zusätzlich Bachelor Abschluss bzw. Nachweis des abgeschlossenen Hochschulstudiums (amtlich beglaubigte Kopie).

Falls das Bachelorzeugnis bei der Ein-/Umschreibung in den Master noch nicht vorliegt, ist ein Nachweis über das Bestehen des Bachelor vom Prüfungsamt (4,0 Bescheinigung, vorläufiger Nachweis über das Bestehen, etc.) ausreichend. Das Bachelorzeugnis (beglaubigte Kopie) muss in diesem Fall im laufenden Semester nachgereicht werden.

bei Master of Education: zusätzlich den Zugangsbescheid der Bielefeld School of Education

bei fachwissenschaftlichen Master-Studiengängen: zusätzlich die Zugangsbescheinigung der zuständigen Fakultät/Einrichtung.

Beachten Sie bitte, dass die Bewerbung dafür über ein Online-Portal erfolgt.

bei Promotion: zusätzlich Nachweis des einschlägigen abgeschlossenen Hochschulstudiums, sowie Nachweis der Fakultät über die Annahme als Doktorand*in bzw. zusätzlich bei Promotionsstudiengängen Zulassungsbescheid der Graduate School oder der Fakultät.

ggf. sind weitere Angaben im Zulassungs- bzw. Zugangsbescheid zu beachten!

Fall 2: Bereits an der Uni Bielefeld eingeschrieben

Bereits an der Uni Bielefeld eingeschriebene Studierende

  1. stellen einen Antrag auf Umschreibung (Antrag auf Studiengangwechsel/ Doppelstudium/ Änderung)
  2. entnehmen die Informationen über weitere einzureichende Unterlagen direkt aus dem Antrag auf Umschreibung

Weitere Informationen zur Umschreibung und zum Übergang in den Master


Weitere Hinweise

Zusätzlich ist der Semesterbeitrag zu entrichten. Entsprechende Informationen (inkl. Ihrer Matrikelnummer) erhalten Sie nach Eingang Ihres Einschreibungsantrages von der Universität Bielefeld per Email.

Sofern bei zulassungsfreien Studiengängen der Einschreibungsantrag außerhalb der Einschreibungsfristen eingereicht wird, ist eine Verwaltungsgebühr i.H.v. 10,- € zu entrichten. Bei zulassungsbeschränkten Studienfächern wird der Studienplatz mit Ablauf der festgesetzten Einschreibungsfrist (siehe Zulassungsbescheid) an andere Bewerber*innen vergeben.


FAQs on enrolment

Bachelor:
An application is always required. However, in the case of applications for degree programmes with open admission, online enrolment can be carried out automatically afterwards.

Master:
An application is always required for the Master's programme.

If you miss the enrolment deadline stated on the admission notification, your admission notice will lose its validity and you will therefore no longer be able to enrol in the subject in question.

Is it possible to authorise a person that you trust to enrol on your behalf. To do this, you need to give the person an informal, written power of attorney (PDF). The authorised person must present this document when enrolling etc. at the University. It is essential that all the necessary documents are ready at the time of enrolment. It is also important that this person regularly opens your post or downloads notifications in the online portal during the period of your absence so that no deadlines are missed. The deadlines for enrolment will be stated in the respective notifications.

If you have submitted your enrolment application but have not yet paid your semester fees and do not wish to take up your studies, please send a short message via the contact form to the student office. After inputting some personal details you can indicate that you are withdrawing your enrolment in the message box. It is not possible to withdraw your enrolment application by telephone.

Here you can find further information on the theme of exmatriculation.

If you initially re-enrol, but then exmatriculate by 15 May at the latest in the summer semester or by 15 November at the latest in the winter semester then the social contribution can be reimbursed on a pro-rata basis if the following conditions are met:

  • If you can show that the Unicard has not been validated for the semester in question
  • You have confirmation from your faculty that you have not completed further coursework or examinations in the semester in question or that you have been accepted by another higher education institution (notice of admission).

The money for the NRW-Ticket will be proportionally reimbursed by the AStA from 1 April and 1 October respectively; therefore, please contact the AStA directly.

You can also find this information on the application form for exmatriculation, which you can download from the forms section of the Student Office.

If you have submitted your enrolment application but have not yet paid your semester fees and do not wish to take up your studies, please send a short message via the contact form to the Student Office. After inputting some personal details you can indicate that you are withdrawing your enrolment in the message box. It is not possible to withdraw your enrolment application by telephone.

  • For enrolment into the Bachelor’s Degree/ first-time enrolments:

No. All enrolment documents must be submitted on time and in full. Incomplete documents will not be accepted or will be returned unprocessed.

Please allow for the time it takes for the application documents to reach Bielefeld University (by post).

Please note the guidance on the documents to be submitted which will be included on your notice of admission.

  • For enrolment into the Master’s programme, the following applies:

Please note the guidance on the documents to be submitted included in your notification of admission.

If the Bachelor's degree certificate is not yet available at the time of enrolment/transfer to the Master's programme, proof of passing the Bachelor's degree from the examination office (4.0 certificate, provisional proof of passing, etc.) is sufficient. In this case, the Bachelor's certificate (certified copy) must be submitted later in the current semester.

No. The Student Secretariat requires officially certified copies. Colour copies or scans of certified documents cannot be accepted either.

Please do not send original certificates by post under any circumstances.

No. In order to be able to check the authenticity of the (certified) documents, submission in paper form is essential. Submissions by email can therefore not be accepted and will have no influence on the submission deadlines.

Please do not send original certificates by post under any circumstances.


back to top